Hölzernes Boot mit eigenen Händen, Zeichnungen, Diagrammen, Fotos / sibirischer Jäger

So erstellen Sie ein Holzboot mit Ihren eigenen Händen

Ich wollte lange einen Rekord mit einem Kennzeichen der Hauptmomente bei der Herstellung eines Bootes schaffen, aber immer noch nicht gearbeitet! Daja jedes Jahr ist alles älter, und die Krippen sind nicht alle, obwohl die Boote, obwohl wir uns mehr als ein Paar mit ihm gemacht haben ... und in diesem Jahr gab es eine Notwendigkeit, unsere Flotte zu erweitern, da die Kinder wachsen und Boote stabiler erfordern und Heben, zur Zuverlässigkeitsverschiebung. Ich selbst, ich war beide herausgefallen, und mit meinen Söhnen wäre es notwendig, warnen! Die Zeit ist gekommen, um frühere Boards aufbewahrt, stieg aus, eilte, eilte Nägel, und eines der Wochenenden begann zu tun! (Boards verwenden ein besseres Feuer, ohne Schlampe, aber nicht immer, da ist etwas, das braucht)

Das erste Mal des Bachelors skizzierte die Malomale Schublade mit Abmessungen, die auf den Anforderungen und früheren Gebäuden basieren

Anschließend wurden die Boards nach unten angelegt, der Kontur wurde nach der Größe an sie gezeichnet, der Masse, der das Hauptmaterial ausschnitt, der nur um die Kanten übrig ist, ist es in den Fotos gesehen.

Wenn Sie die Boards anpassen, verlassen Sie einen zum anderen den Schlitz im Heck und in der Nase, inmitten derselben, in derselben Sie streicheln mehr oder weniger fest

Als nächstes wurde von Bars an der Unterseite vorbereitet. Küsten werden abgerundet, wie auf dem Foto gezeigt

Wenn alle Details vorbereitet sind, um den Boden zu montieren, montieren Sie zunächst die Platinen, wir kreuzen die Nägel in der Mitte der Kreuzschiene, dann mit Hilfe von Seilen und zwei Lampen sind wir mit der Fütterung, Nägel angenäht macht das Beste mit dem Bogen

Aufgrund der Tatsache, dass die Grossener abgerundet sind, und zwischen den Brettern in den Nasen- und den strengen Teilen wurden die Kulturen während des Estrichs und der Montage übrig, während der Unterseite durch ein Bit der Kugel, wie übrig und stieg. In Zukunft gibt es die Stabilität des Bootes auf dem Wasser. Es ist nicht notwendig, die Bodenplatten an Mikron anpassen und zu ziehen, kleine Klicks sind recht gültig, es erleichtert die Speisekammer des Bodens.

Wenn der Boden montiert ist, bauen wir die Kanten nach den geplanten Größen und Markup auf, so dass die Ränder glatter Jahre alt waren, andernfalls klappt es nicht deutlich an Bordkarten

Als nächstes bereiten wir die Oberflächen unter den Onboard-Boards vor, Fluss der Splintsätze, ein Nasalplatine, Stern.

Das interessanteste, vorne, Sie müssen sich gleichzeitig von beiden Seiten an der Seite biegen, wenn Sie sich wiederum verbiegen können, und das Boot ertönt, dass das Boot ausgesät ist. Wir wenden die Onboard-Platine von einem seitlichen Nähen an die Nase an, dann von der zweiten Seite gleich, dann drückt man die Biegemittel, die zweite Pumpnägel in Richtung des Hecks.

Begonnene Boards sowie das Bottom-Seil. Infolgedessen wurde eine Art Form weiter gezogen. In demselben Makar biegen Sie die zweite Reihe von Onboard-Boards. Viele Nägel, wenn die Nähte nicht schlagen, weil es notwendig ist, kalt zu sein! Als nächstes verschütten wir die zusätzlichen Enden der Boards, sowohl an Bord als auch Nasal mit dem Futter. Dann streichelt man die Gesichtsnase.

Nach dem Abitur von der Versammlung arbeiten Sie das Flugzeug, in dem Sie sich kräuseln müssen, ausrichten, die gesamte Barcas passieren, einen wunderschön fleißigen trinken. Nachdem die Schönheit kreiste, fügen wir Nägel hinzu, wir schrauben den Boden, reinigen den Boden, Nickerchen-Spitznamen, Harz, dann malen. Wir machen Siduhi auch jemandem als bequem und ihre. Wir sind bestanden, die Boote werden geändert, und die Polen sind alt. Bei allen unseren Booten eingeschlossen sind gleich, so dass ohne Probleme.

Grundsätzlich versuchten alle Stufen und Feinheiten, auf dem Foto zu berücksichtigen, so dass es eindeutig war. Die Boote konzentrierten sich jetzt zwei, auf die Entdeckung, das zweite zuletzt. Die Boote haben dasselbe getan, einem erlebten, der zweite am Ende der Arbeit.

Wenn jemand, der Fragen stellt, fragen, werde ich auf jeden Fall klären! Die Fragen der Wahrheit ergeben sich in der Regel mit unabhängiger Machen, plötzlich wird jemand einen Baum nehmen und machen. Für diejenigen, die in der Nähe des Sees wohnen, ist der Bereich unverzichtbar!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Zeichnungen und Fotos.

Wie macht man ein Boot mit deinen eigenen Händen? Arten von Booten, Zeichnungen, notwendigen Materialien und Anweisungen zur Arbeit

Beim Angeln oder Jagd wird ein ziemlich kleines und komfortables Boot sein. Dieses Schiff kann jedoch für den Wassertourismus praktisch kommen, denn manchmal ist es manchmal schön, auf dem See oder dem Fluss zu schwimmen. Wenn Sie ein Boot im Laden kaufen, müssen Sie einen erheblichen Geldbetrag auslegen, aber Sie sollten nicht sehr aufgeregt sein, da der Floating-Agent unabhängig gemacht werden kann. Der Artikel beschreibt Optionen, wie Sie ein Boot mit ihren eigenen Händen machen.

Optimale Materialien für das Herstellen eines kleinen Schiffes

Die Hauptsache ist zu entscheiden, welches Boot erstellt wird. Das zuverlässigste und gemeinsame sind folgende Baustoffe:

  • Holz;
  • Sperrholz;
  • Styropor;
  • Fiberglas.

Meistens machen ein Boot von einem Baum, da ein solches Schiff, wenn Sie es richtig machen, dauerhaft und komfortabel sein. Jede Methoden hat ihre Vor- und Nachteile. Es ist notwendig, den technologischen Prozess detailliert zu beschreiben, wie Sie Ihr eigenes Boot vom Boot herstellen können.

Hölzerner Bootsherstellungsprozess

Spezifität, ein Holzschiff zu schaffen

Um ein Boot aus diesem Material herzustellen, müssen Sie die folgenden Arbeitsmomente berücksichtigen:

  1. Die Fähigkeit, mit Holz- und Holzelementen zusammenzuarbeiten, ist das Hauptmerkmal, um vor Beginn des Herstellers des Schiffes zu berücksichtigen. Eine Person muss verstehen, welchen Holz besser ist, um ein Boot zu erstellen. Es wird empfohlen, verschiedene Referenzbücher und Anweisungen zu erforschen, bevor das Endergebnis ohne Defekte war.
  2. Es ist notwendig, geeignete Zeichnungen und Holzöffnungen zu finden. Sie können diese Dokumente mit Ihren eigenen Händen herstellen, da es für diese Zwecke viele spezialisierte Computerprogramme gibt.
  3. Es ist wichtig zu wissen: Es dauert nicht nur Holz, sondern auch andere Baumaterialien, mit der das Design des Bootes aus dem Durchdringen von Wasser verklebt und sicher ist.
  4. Experten können in 10 Werktagen ein Holzschiff herstellen. Es muss angenommen werden, wie viel Freizeit für diese Werke zur Verfügung stehen wird. Darüber hinaus ist es notwendig, einen freien Raum zu finden, in dem ein Floating-Agent gesammelt wird.
  5. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie die erforderlichen Werkzeuge und Materialien erwerben, die unten präsentiert werden.

Hierbei handelt es sich um Schlüsselfunktionen, um aufmerksam zu achten, dass während des Betriebs andere spezifische Punkte auftreten können. Um eine visuelle Idee des Designs zu haben, ist die Zeichnung eines hölzernen Bootes unten angegeben.

Zeichnung eines Bootes mit russischsprachigen Symbolen. Finden Sie diese Zeichnung in englischsprachigem Internet funktioniert nicht.

Größen des Schiffes

Abmessungen des Bootes beeinflussen die folgenden technischen Parameter:

  • Tragfähigkeit;
  • Gewicht;
  • Kapazität.

Der Betrag sollte unter Berücksichtigung dieser Ziele ausgewählt werden, für die das Schiff hergestellt wird. Die Definition der gewünschten Abmessungen ist kein einfaches Geschäft, sodass Sie die optimalen Abmessungen des Holzgefäßes ankündigen sollten:

  • Die Länge sollte 2 bis 4 Meter betragen. Für eine Person gibt es genug 1,8 bis 2,5 m, aber für zwei Personen benötigen Sie etwa 3 m. Wenn Sie mehr als 5 Personen transportieren möchten, können Sie ein Boot herstellen, deren Länge 4 Meter ist, aber dieser Indikator kann höher sein.
  • Die Breite ist normalerweise gleich 1-1,5 m. Je mehr dieser Indikator das stabiles Boot ist. Es ist jedoch wichtig zu wissen: Dieser Parameter wirkt sich auf die Manövrierfähigkeit des Schiffes aus.
  • Die Höhe der Seite ist am häufigsten 50 cm.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie ein Projekt und das Schiffsprogramm erstellen. Sie können Ihre Hände die Zeichnungen eines Baumboots herstellen. In dem Bild müssen Sie alle strukturellen Teile des Floating-Agenten bezeichnen. Für ein visuelles Beispiel unten ist eine der Holzschachtelkreise gezeigt.

Zeichnung des Bootes "Scythian" mit russischsprachigen Symbolen. Finden Sie diese Zeichnung in englischsprachigem Internet funktioniert nicht.

Erforderliche Materialien und Werkzeuge

Um ein Holzboot zusammenzubauen, werden folgende Bauelemente benötigt:

  • Die Hauptmaterialplatinen (es wird empfohlen, einen Tannen- oder Kiefern zu erwerben);
  • Nägel oder Schrauben unterschiedlicher Länge;
  • Bauroulette;
  • Abschleppen;
  • ein Hammer;
  • Säge;
  • Klebstoff oder Harz;
  • Bohrer und Schraubendreher;
  • Schleifpapier;
  • Farbe (wasserabweisendes), Lack- und Malereibürsten;
  • dichter Seil;
  • Blechbleche zur Befestigung einzelner Teile des Bootes;
  • Antiseptische Lösung zum Umgang mit Holzoberflächen.

Dies ist eine Liste der wichtigsten Baumaterialien, die für die Herstellung eines Bootes von einem Baum benötigt werden.

Verarbeitungsprozess

Es ist notwendig, solche Schritte auszuführen, um ein Holzschiff herzustellen:

  1. Erstellen aller Teile unter Berücksichtigung der Größe der Größen in der Zeichnung. Die Hauptsache ist die Herstellung von Seiten von zwei breiten Brettern.
  2. Schlüpfen Sie die Kanten jeder Platine auf einer Seite in einem Winkel von 45 °. Damit der Nasenteil des Schiffes richtig gemacht wird, muss beim Anschließen beider Bauholz ohne Lücken aneinander angebracht sein.
  3. Boards müssen in dieser Position behoben sein. In diesem Fall sollten Sie eine dreieckige Leiste nehmen und von innen in das Gelenk anbringen. Es ist wichtig zu wissen: Vor dieser Phase des Boards ist es notwendig, mit antiseptischer Lösung und Harz sorgfältig zu behandeln.
  4. Als nächstes müssen Sie das Seil nehmen und um die Boards binden, um das Boot das notwendige Form zu geben. Wir sollten die Streben nicht vergessen, deren Breite mit dem entsprechenden Schiffsparameter zusammengefugt sein muss. Sie müssen in der hergestellten Struktur installiert sein.
  5. Die nächste Stufe ist die fertige Rückseite der zuvor hergestellten, die gemäß den Zeichnungen hergestellt wurde. Es ist notwendig, an den Booten des Bootes mit Polyurethankleber und Nägeln zu befestigen.
  6. Der Boden des Gefäßes kann aus Holz- oder Blechblechen bestehen.
  7. Im Falle von Hardware sollte ein Stahlstück geschnitten werden, dessen Größe mehrere Zentimeter mehr als der Boden des Bootes sein sollte. Zum Befestigen können Sie Kleber und Harz verwenden, sowie Schrauben, Fix, das in einem Abstand von 15 bis 20 mm voneinander erforderlich ist. Die Gelenke sollten sorgfältig behandelt werden, um das Leckagen des Gefäßes während des Betriebs zu beseitigen.
  8. Machen Sie einen hölzernen Boden härter, daher wird empfohlen, in diesem Fall ein breites Board zu verwenden.
  9. Das fertige Design sollte mit verschiedenen Mitteln behandelt werden: Antiseptikum, Farbe und Lack.
  10. Der letzte Schritt ist die Innendekoration, deren Wesen, Bänke, Stühle und andere zusätzliche Elemente um den Umfang des Schiffes zu installieren.

Das fertige Holzboot auf dem Foto sieht erstaunlich aus (das Bild ist unten gezeigt).

Hölzerne Boot-Snapshot.

Hausgemachtes Schiff

Viele Leute wählen diese Option. Der Schlüsselvorteil von Sperrholz kann auf die Tatsache zurückgeführt werden, dass es ein billiges Material ist, mit dem es leicht funktioniert. Sie können ein kleines Boot von einem Blatt herstellen, dessen Dicke 6-8 mm beträgt. Verbinden Die Elemente müssen Kupferdraht sein. Aber zuerst ist es notwendig, alle 15 cm kleine Löcher in einem Sperrholzblatt zu erfüllen. Der Boden des flachen Futters (Traum) und die Seite sollte auf den Boden des Bootes angelegt werden.

Innere und äußere Gelenke sollten mit Glasfaser geklebt werden, auf deren Anlage, Rahmen, Rahmen für Sitzgelegenheiten und Erweiterung unter Picker, verklebt werden können. Um die Struktur der gewünschten Steifigkeit sicherzustellen, müssen mehrere Grüße an der Unterseite installiert werden. Es ist möglich, die Elemente miteinander mit Hilfe des Holzalters zu befestigen, zuvor mit Epoxidharz behandelt. Es wird empfohlen, Messingrohre in den Löchern für Stabding zu fixieren.

Wie man Ihr eigenes Boot aus Sperrholz herstellt, damit es nicht fließt? Es gibt eine einfache Antwort: Vor dem Gebrauch muss das Schiff mit Farblösungen behandelt werden. Um die Lebensdauer des Bootes zu erhöhen, kann er mit Glasfaser gespeichert werden. Vergessen Sie nicht die Ruder, denn Sie können sie allein aus Holz machen.

Boot aus Sperrholz

Herstellung eines Schaumboots

Machen Sie ein Schiff aus diesem Material - ein einfacher Fall, um zu erfüllen, welche solche Anweisungen folgen muss:

  1. Nehmen Sie zwei Schaumblöcke, die die Form des Bootes geben müssen. Für diese Zwecke können Sie ein Ladegerät und einen Draht von Nichrome verwenden.
  2. Befestigen Sie Killee Geländer, wonach das Schiff schlechter sein sollte. Es ist besonders wichtig, die Faserfront- und Heckteile qualitativ zu handhaben.
  3. Machen Sie eine Plattform von einem Baum oder Metall.
  4. Es ist notwendig, die Ruderräder der Katamaran auszustatten.

Übrigens kann ein Holzschiff an den Schaum genäht werden, um seine Betriebszeit zu erweitern.

Das Gefäß aus dem Schaum

Wie machst du dein eigenes Boot vom Fiberglas?

Wenn Sie die Entwicklung der Zeichnung und der Matrix überspringen, müssen diese einfachen Stufen für die Herstellung dieses Gefäßes durchgeführt werden:

  1. Reinigen Sie das Design von Verunreinigungen und nach der Bearbeitung der Oberfläche mit der Antihaftungszusammensetzung. Diese Schicht ist eine Art Separator, mit der das Harz nicht an die vorbereitete Form verklebt werden kann.
  2. Fiberglas ist ein verstärkender Füllstoff, denn das Schneiden, dessen Sondervorlagen angewendet werden sollen.
  3. Der nächste Schritt besteht darin, dekorative Beschichtung mit einem Gelkuty anzulegen. Diese Schicht ergibt nicht nur das Schiff ein attraktives Erscheinungsbild, sondern schützt seine Oberfläche auch vor leichten mechanischen Schäden und starken Sonneneinstrahlung. Es wird empfohlen, Gelcoat sorgfältig anzuwenden, denn aufgrund unterschiedlicher Fehler, während der Ausführung dieser Arbeiten, ist es möglich, das Erscheinungsbild des Bootes zufällig zu verderben.
  4. Als nächstes ist es notwendig, die Schneidkomponenten des Verstärkungsfüllstoffs auf der getrockneten Schicht des Gelkuties herauszulegen. Fiberglas wird empfohlen, mit einem Harz behandelt zu werden, um mit einer Lackierrolle aufzubringen.
  5. Um einen Stromrahmen zu erstellen, müssen Sie mehrere Holzstangen entlang des Bootsgehäuses installieren. Danach kleben Sie auf jedem von ihnen 2 Schichten Fiberglas. Auf Balken ist es notwendig, die Splints (Kreuzkanten) alle 300 mm zu installieren.
  6. Der Boden ist auf diese Weise montiert: Die Platten von Sperrholz sollten an den montierten Swarthums befestigt sein. Dafür können Sie sowohl selbstschneidende Schrauben als auch Nägel verwenden. Es ist wünschenswert, 2 Schichten des Verstärkungsgewebes zu legen, während jeder von ihnen mit Harz behandelt werden sollte.
  7. Die Endphase ist die Extraktion des Bootes aus dem Formular. Die Oberfläche des Gefäßes wird empfohlen, um zu stillen.

Infolgedessen sollte ein sehr zuverlässiges und langlebiges Floating-Agent erhalten werden.

Boot vom Fiberglas.

Fazit

Ein hausgemachtes Boot kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Die Hauptsache ist es, die notwendigen Werkzeuge zu erwerben. Natürlich ist der einfachste Weg, ein fertiges Floating-Agent im Speicher zu kaufen, der Artikel beschreibt jedoch ganz detailliert, wie Sie ein Boot mit Ihren eigenen Händen machen können. Für diese Lektion gibt es viel Zeit, aber das Endergebnis ist die Anstrengung wert.

Viele Bewohner moderner Megacitäten versuchen, näher an der Natur zu sein. Und einer der faszinierendsten Orte sind die Ufer von Flüssen, Seen, Meeren. Aber der romantischste, natürlich ist der Abend, der mit seiner zweiten Hälfte verbracht wird, und segelt langsam an den malerischen Landschaften vorbei.

Die Frage stellt sich jedoch dar, wo das Fahrzeug mitnehmen soll, um den Abend in Komfort und Stille allein miteinander zu verbringen. Das Kauf Ihres eigenen Bootes kann das Budget treffen. Wenn Sie also speichern möchten, lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie ein Boot mit Ihren eigenen Händen herstellen können.

Zunächst denken wir alle über: Erstellen Sie eine detaillierte Zeichnung eines Bootes von Sperrholz mit allen Funktionen. Beachten Sie besonders auf Details, Proportionen, Berechnungen - alles sollte gut zueinander passen. Andernfalls sind alle möglichen Ausfällen unvermeidlich.

Die Fotos des Bootes (einschließlich derjenigen, die von ihren eigenen Händen hergestellt werden) sind oft sichtbare beschädigte Modelle, Opfer aufgrund von Fehlern in den Berechnungen.

Materialien

Machen Sie nun die Herstellung von Materialien. Wählen Sie so hohe Qualität wie möglich. Inspizieren Sie jede Platine sehr sorgfältig und vermeiden Sie Kopien mit Rissen oder anderen sichtbaren Mängeln.

Beschreiben Sie jeden von ihnen in einem Winkel von 45 ° - es ist ein Nasenteil des zukünftigen Produkts. Drücken Sie den Teil der Struktur so nahe wie möglich aneinander, so dass keine Lücken oder Lücken vorhanden sind. Gießen Sie mehrere Antiseptikaschichten.

Nase

Die Grundlage für die Nase sollte aus einer dreieckigen Bar bestehen. Es sollte etwa eineinhalb mal umfassender Booten sein. Es sollte auch mit einer antiseptischen Schicht bedeckt sein. Dies wird dazu beitragen, das Boot von allen Arten von Schädlingen zu schützen und seine Lebensdauer zu verlängern.

Rückseite

Machen Sie es aus sehr breiten Boards. Stellen Sie sicher, dass Sie die Reserve von unten verlassen.

Versammlung

Wenn die Basis fertig ist, sollten Sie mit der endgültigen Baugruppe fortfahren. Es ist notwendig, besondere Aufmerksamkeit auf die richtige Form des Bootes zu beachten. Stellen Sie dazu die Strebe zuerst ein und biegen Sie sich an den Seiten. Dazu brauchen Sie möglicherweise ein Seil und ein Paar Freundin.

Nun ist nun das meiste Zeitaufwand unter der gewünschten Größe und Form. Es kann viel Zeit dauern. Allmählich erreichen Sie das gewünschte Ergebnis. Nun ist es lohnt, die Seiten zu befestigen und zu viel zu schneiden.

Sitz

Jetzt nur die letzten Striche - Sitze und Außendekoration. Während der Arbeit ist es ein Predeteragay-Loch in den Brettern wert. Dies wird dazu beitragen, in der Zukunft Rissbildung zu vermeiden.

Äußeres Finish

Die letzten Schläge decken das selbstgemachte Boot mit antiseptischer Beschichtung und Farbe ab.

Anker

Darüber hinaus ist es sehr nützlich, Anker für das Boot herzustellen. Es wird dazu beitragen, dass Ihr hausgemachtes Boot auch mit starkem Wind stattfindet. Es kann sehr hilfreich sein, wenn Sie gerne angeln möchten.

Ankerkatze

Eines der besten Modelle für hausgemachte Überflutete ist eine Ankerkatze. Es hat ein ziemlich hohes Maß an Zuverlässigkeit. Um das Design zu stärken und das Risiko von Beschädigungen zu reduzieren, sichern Sie das Gerät an der Stange.

Zur Montage können Sie Klebeklebe aus Kupferplatten verwenden. PAWs sind mit Hilfe eines Scharniermechanismus befestigt, was es ermöglicht, die Effizienz ihrer Verwendung zu erhöhen.

Darüber hinaus müssen Sie für einen besseren Transport mit den eigenen Händen Rädern für das PVC-Boot herstellen. Es ist nicht sehr schwierig.

Herstellung

Viele werden wahrscheinlich viele unnötige Materialien in der Garage haben, die sich ideal als Material für die Herstellung von Rädern eignen. Sie können sie aus mehreren Pfeifen machen, kupfer sie mit Metallbefestigungen. Oder Sie können das fertige Design verwenden.

Instandsetzung

Für Boote, die Sie gemacht haben, wird die beste Option unabhängig voneinander repariert. Sie sollten eine Vorschau des Bootes anzeigen, die Ursache der Nachkommen (Loch usw.) finden und unbedingt den vorhandenen Defekt korrigieren.

Wir können das Loch mit Bretterstücken schneiden, die Oberfläche vorabfettet und ein neues Fragment des Baums kleben. Wenn das Problem ernster ist, wird es am besten, an einen Spezialisten zu wenden, der professionelle Reparaturarbeiten ausgeben kann.

Nun wissen Sie jetzt, wie Sie ein Boot selbst herstellen und zu Hause reparieren können.

Fotoboot machen es selbst

Wir empfehlen auch das Betrachten:

Jeder kann ein Boot kaufen, aber um eigene und Hände zu bauen - nein. Im Schiffbau gibt es sogar in einem so kleinen, viele Nuancen, so dass das Boot beim ersten Fischen nicht nach unten geht, Sie müssen ein spezielles Material auswählen. Nachfolgend müssen Sie lernen, wie man ein Boot mit eigenen Händen baut.

Vorbereitende Momente

Viele Wasserbewegungen sind ziemlich viel. Das Hüttenboot kann sogar von einem Stück Sperrholz hergestellt werden, sodass das Material nicht schwierig ist. Anfänger, es ist unwahrscheinlich, dass es nicht in der Lage ist, ein Gummi oder Aluminium herstellen zu können, da das Werkzeug in jeder Garage und der Tochterfarm nicht gefunden wird.

Bevor Sie mit dem Handeln beginnen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Machen Sie die Berechnung der Größe des zukünftigen Schiffes.
  2. Finden Sie das Schema und detaillierte Anweisungen - im Netzwerk teilen sich die Handwerker freiwillig ihre Entwicklungen.
  3. Finden Sie Material - selbst wenn das Boot etwas zu tun hat, Verbrauchsmaterialien in Form von Lack, Imprägnierung usw. Sie müssen separat bestellen.

Natürlich ist es billiger, ein Boot oder ein kleines Boot im nächstgelegenen Geschäft "Jagd und Angeln" zu kaufen, aber es gibt keine Garantie, dass das Schiff lang und rechts dauern wird. Sie können ein solches Produkt durch Verbinden von Kindern herstellen, Väter können ihren Söhnen näher kommen, die in einer gemeinsamen Angelegenheit beschäftigt sind.

Darüber hinaus ist diese Art von Erträge sehr beliebt. So erstellen Sie ein Boot mit Ihren eigenen Händen - Sie können unten sehen.

Wie man Sperrholz macht

Machen Sie ein solches Boot einfacher, es wird sogar billiger, um kostenkaufen zu kaufen. Das Wichtigste ist, die Zeichnung zu finden. Spezialisten haben im Voraus Anweisungen vorbereitet, Sie können es auf dem Foto lesen. Wenn Sie alles auf Papier übertragen, können Sie eine Art Blatt für den Bau des Schiffes erhalten. Als nächstes bleibt es nur dann, Blätter zu schneiden, sie zu verarbeiten und zu kombinieren. Einige interessante Momente:

  1. Alles beginnt mit der Rahmenanordnung.
  2. Die Träger sind zuerst verbunden.
  3. Nachdem der Tramer befestigt ist, sollte der Boden hinzugefügt werden.

Damit die Details miteinander verbunden werden können, verwenden Sie Epoxidharz. Sie können es in einem Online-Shop bestellen, der dem Bau gewidmet ist. Sperrholzboot mit eigenen Händen - einfach und einfach im Management.

So machen Sie ein Boot von einem Boot

Auf dem Liegeplatz im Landdorf wird es immer ein Vergessen von all dem Boot. Es kann mit demselben Epoxidharz renoviert werden, das eine dauerhafte wasserdichte Naht erzeugt. Nachdem das Boot allein auf das Wasser halten kann, kann er mit etwas ausgestattet sein.

Es ist erwähnenswert, dass selbst das billigste Boot recht teuer sein kann. Daher kann eine würdige Alternative die Schaffung Ihrer eigenen Hände sein.

Was solltest du achten?

  1. Herzmotor. Um sich selbst zu kaufen oder zu sammeln. Jeder entscheidet sich selbst.
  2. Der einfachste Weg, um einen Suspensionsmotor herzustellen. Die Schraube muss notwendigerweise an der Grenze von der Oberfläche und des Wassers sein. Jede Ausweichung wird zu einem Schaden führen.

Um sich von einem Fehler zu speichern, wird empfohlen, auf die Master-Klasse zu achten, in der der Spezialist von der Installation detailliert erzählt. Übrigens ist die Tragfähigkeit des Schiffes aus einem einfachen Sperrholz sogar sehr hoch.

Für den Komfort können Sie ein kleines Dach herstellen, um Unbehagen während des Angelns im Regen nicht zu erleben. Hölzernes Boot mit eigenen Händen - eine extreme Alternative für Freunde.

Eigenschaften von Holzbooten

Für diejenigen, die den Wunsch haben, ein Schwimmschutz mit ihren eigenen Händen zu machen, gibt es mehrere Anforderungen:

  1. Die Fähigkeit, die Last auf dem Holz zu berechnen. Achten Sie darauf, auf Aufmerksamkeit und guter Vision zu sein, was dazu beitragen, die Qualität der ausgewählten Boards zu bestimmen.
  2. Die Fähigkeit, ein Korrekturmaterial auszuwählen - so dass es keine Leckage gibt, um praktische Kenntnisse bei der Verwendung von Fiberglas, Epoxidharz zu besitzen.
  3. Zur Montage finden - sogar ein kleines Boot kann in einer zerlegten Form viel Platz nehmen, es muss trocken sein.

Sie benötigen Assistenten- und Holzwerkzeuge. Wenn sich alles auf dem Bauernhof befindet, und der Assistent ist bereit, eine unentgeltliche Beteiligung zu akzeptieren - dann wird es bei der Montage keine Probleme geben. Bevor Sie ein solches Produkt machen, ist es besser, mit einem Boot mit eigenen Händen von Sperrholz zu experimentieren.

Hölzerne Bootszeichnung.

Durchschnittliche Abmessungen können Sie ohne zwei Personen platzieren. Wenn das Boot für das gemeinsame Angeln mit Freunden erledigt ist, können Sie diese Daten befolgen:

  1. Brett und Höhe - ein Durchschnitt von 500 mm. Eine kleine Abweichung ist nicht gefährlich, desto genauer, desto besser.
  2. Länge - 2000 mm. Wenn es einen Wunsch gibt, 3-4 Personen zu posten, ist es logisch, auf 3500 mm zu zoomen.
  3. Breite - Spezialisten werden von 1000 bis 1500 mm empfohlen.

Folgen Sie den Parametern hilft der Zeichnung. Wenn Ihre Zeit zur Kompilierung fehlt, können Sie bereit verwenden. Das Boot mit ihren eigenen Bäumen kann sogar ein Teil des Dekors der Website werden.

Werkzeuge und Baummaterial

Das Wichtigste bei der Konstruktion eines hölzernen Bootes ist das Board. Diejenigen, die das Schiff bereits gebaut haben, wissen, dass es am besten für diese Zwecke ist - Fichte- und Kiefernmaterial.

Um nicht auf eine große Anzahl von Bugs zu stoßen, die beim Trocknen beim sterben und gestörten Dichtheit sterben - reicht es aus, den Hammer an der Tafel zu treffen. Wenn Sie standhalten - können Sie das Material mindestens zwei Boote nehmen.

Was kann im Add-On benötigt werden:

  1. Antiseptika für Holzbasis.
  2. Bar für den Nasenteil.
  3. Wasserabweisende Farbe.
  4. Nägel - optimal verzinkt verwenden.
  5. True für Holz.
  6. Bohrer oder Schraubendreher.
  7. Sägen
  8. Kleber.
  9. Puff.
  10. Roulette.

Dies ist ein Mindestsatz, der dazu beitragen wird, ein hölzernes Boot alleine zu sammeln. Wenn Sie die Ausgaben zusammenfassen, um ein Boot mit eigenen Händen herzustellen - kann es ein ziemlicher Betrag sein.

Flachbild alleine

Hier ist die Hauptsache - Aufmerksamkeit, jede Abweichung von der Zeichnung beeinflusst die Ästhetik des Erscheinungsbildes. Um den Bau zu beschleunigen, ist es ratsam, zwei Assistenten zu finden. Anweisungen, Sperrholz-Bootszeichnungen:

  1. Der schwierigste Weg, um ein Board herzustellen. Details gemäß den Anweisungen werden mit einer Datei behandelt.
  2. Zum einen machen sie einen Getränkwinkel mit 15 bis 30 Grad.
  3. Darüber hinaus müssen Sie eine dreieckige Bar finden - da er denn, die endgültige Konsolidierung tritt auf.
  4. Die Boards müssen verformt werden, denn dies benötigen einen Assistenten, wonach die Fixierung auftritt.

Detaillierte Anweisungen finden Sie in der Master-Klasse. In Übereinstimmung mit allen technischen Komponenten ist es möglich, die Arbeit in ein paar Tagen abzuschließen.

Das fertige Boot wird mit einem Antiseptikum behandelt, dann Farbe oder Lack. Das Boot des flachen Fensters ist sogar ein Neuling geeignet.

Wasserdurchlässigkeit von Holzbooten

Das Produkt wird eingecheckt. Daher müssen Sie für die Herstellung eine große Fläche haben. Es gibt mehrere Volksmethoden, wenn sie es geschafft haben, ein Boot mit ihren eigenen Händen herzustellen:

  1. Zwei Hocker setzen, das Boot dreht den Boden auf. Als nächstes vom Schlauch bewässert. Der Test dauert mindestens 15 Minuten. Danach können Sie die Trockne des Gefäßes innen überprüfen.
  2. Sie können das Boot sofort an den Fluss oder den See zuschreiben. Sie sollten nicht sofort in viel schwimmen lassen, Sie können einen Test neben dem Ufer testen. Wenn es in einer halben Stunde keine Leckage innen und leckt, können Sie zum Pfad gehen.

Bei der Herstellung ist es besser, nicht auf der Qualität der Materialien zu sparen. In jedem Fall ist das Boot für sich selbst gemacht - es bedeutet, dass Sicherheit und Haltbarkeit vor allem sein sollten.

Aluminiumboot alleine

Aluminium könnte nach der Reparatur des Daches bleiben, sodass die Abmessungen der Scheune oder der Bereich zu Hause zulässt - Sie können ein Boot mit Ihren eigenen Händen herstellen. Wenn Sie mit einem Baum erraten können (die Boards konnten nicht korrekt auf Lager gehalten werden, ist dann mit diesem Material viel einfacher.

Anweisungen, wie man ein Aluminiumboot mit eigenen Händen herstellt:

  1. Wenn der zukünftige Eigentümer eine Fertigkeit von hochwertigem Schweißen hat - können Sie sicher aufpassen.
  2. Für die Herstellung benötigen Sie eine Zeichnung, die unten, Roulette und Werkzeug gefunden werden kann.
  3. Bequemlichkeit - Stellen Sie sicher, dass Sie einen Assistenten machen.

Im Gegensatz zu dem Baum, getränktes und Kaufen ist kein Material erforderlich. Die Designdichtigkeit bietet qualitativ hochwertige Schweißnähte. Details entsprechend der Zeichnung werden mit einer Schere für Metall geschnitten.

Boot mit Kabine.

Wenn sich andere Arten von Gefäßen herausstellen, können Sie ernsthafter Schiffsbuilding beginnen. Um sogar eine kleine Option aufzubauen, müssen Sie einen großen Bereich, der vor Sonne und Regen geschützt ist.

Es ist notwendig, mit mehreren Arten von Materialien aufzubauen, Sie müssen Freunde oder Nachbarn anrufen, um zu helfen. In der Projektimplementierung hilft den ausgewählten Fotos, Zeichnungen, wie man ein Boot mit einer Kabine mit ihren eigenen Händen baut

Es ist unwahrscheinlich, dass das hausgemachte Produkt ein großes Wasser ertragen wird, aber für die verräterische Version und das Angeln im Regen ist es genau. Für Inspiration können Sie alternative Modelle sehen:

  1. Doerak Sneek.
  2. Eine Stufe.
  3. Amadeus.

Zeichnungen und Schemata, wie man ein Boot mit eigenen Händen herstellen kann, ist im freien Zugang zu finden. Zu sagen, dass es billig und schnell sein wird.

Plastikflaschenboot

Wenn Sie am Wochenende planen, der Fang in die Hütte mit Freunden, und die gebrauchten Flaschen wurden im Hauswirtschaftsraum angesammelt - Sie können leicht ein Boot herstellen. Es ist unwahrscheinlich, dass es längere Zeit dient, aber ein gemeinsamer Beruf und einprägsamer Bildern - schrie die Tage des Urlaubs.

Ein solches Boot wird das große Wasser nicht ertragen, aber der Teich ist ganz. Wie macht man:

  1. Das Boot muss hart sein - daher ist es besser, viele Zwei-Liter-Flaschen mit starkem Kunststoff zu verwenden. Zusätzlich benötigen Sie Klebeband, eine Schere, Messer, Sperrholzfolie, Draht.
  2. Für Flaschen mit Wasser - Sie müssen den Vakuumdruck erstellen. Machen Sie die übliche Kompresse zum Pumpenreifen.
  3. Etiketten und Schmutz müssen entfernt werden.
  4. Für ein kleines Boot für eine Person, die Sie etwa 500 Flaschen benötigen.

Der erste Weg ist, zwei Plastikprotokolle herzustellen. Die nächsten Flaschen sind auf dem Bogen am Boden befestigt. Es ist von allen guten Klebstoffs und Klebeband für Zuverlässigkeit verbunden. Sie können sich mit Fotos von fertigen Produkten kennenlernen.

Das zweite Verfahren wird auch zwei große Protokolle erstellt, wonach sie unmittelbar unten verformt und befestigt werden. Um dies zu tun, brauchen Sie einen Assistenten. Am wichtigsten ist, dass das Blatt des Sperrholzes am Ende gestellt wird. Es ist unmöglich, es als Basis zu nehmen, da das Leckagen unvermeidlich ist.

Fotoboot machen es selbst

Feiertage in der Natur, Jagd oder Angeln im Gelände, die von Wasserkörper umgeben ist, ist die Aktivität, die ohne schwimmende Mittel unmöglich ist, so dass das Boot kein Luxus ist, sondern ein dringender Bedarf. Der Kauf Ihres eigenen Minirschiffs ist in der Lage, in dem Budget eine anständige Lücke zu schlagen, da dies aufgrund dieser Option in klein ist. Die beißenden Preise für kleine Blumenflächen werden jedoch nicht zu einem unüberwindbaren Hindernis für Enthusiasten, da sie ein Boot mit ihren eigenen Händen viel einfacher machen, als es auf den ersten Blick scheint. Eine unabhängige Erstellung eines praktischen kleinen Gefäßes ist ein unterhaltsamer Prozess, erfordert jedoch einen ernsthaften Ansatz vom Autor eines zukünftigen Bootes.

Auswahl von Materialien und Bootstypen - Erster Schritt

Es ist unmöglich zu sagen, dass es viele Möglichkeiten für den zukünftigen Erbauer gibt, aber es gibt eine Wahl. Das hausgemachte Boot kann aus:

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

  • Aluminium;
  • Baum;
  • Plastik;
  • Gummi (gummiertes Gewebe);
  • werden;
  • Sperrholz.

Es gibt kein ideales Material, von denen jeder seine Vorteile hat und nicht von den Mängeln beraubt wird, aber meistens stoppen die Meister ihre Wahl auf dem Holz und seine "Kollegen", da die Vorteile dieser Optionen zweifellos sind. Das:

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

  • Ökologie, geringes Gewicht;
  • Auftrieb, Zuverlässigkeit, Stärke;
  • stille, manövrierfähigkeit;
  • relativ geringe Kosten;
  • lange Lebensdauer mit ordnungsgemäßer Materialverarbeitung und Behälterlagerung;
  • Die Möglichkeit, fröhlich, Installation des Motors und / oder Segeln zu verwenden.

Es gibt zwei Sorten von Holzbooten:

  • Kille Strukturen;
  • Flachboden (runder Boden) Gerichte.

Zweitens dank der Fischer, da Boats-Flat-Räume eine bessere Stabilität haben, so dass Sie sogar stehend stehen können. Es ist praktisch, sich auf diesen Geplantaten zu entfalten, und die Orte in ihnen reichen aus, um alles, was es für Fans des Angelns notwendig ist: sowohl für Ausrüstung als auch für einen sehr großen Fang.

Die hausgemachte Mini-Studie von Kelem unterscheidet die beste Bestimmbarkeit komplexer Segmente, Geschwindigkeit, Praktikabilität. Diese Boote sind jedoch anspruchsvoller, da die Passagiere und der "Fahrer" des Autos zunächst lernen müssen, das Gleichgewicht zu halten, wodurch der Schwerpunkt kompetent verteilt wird.

Sie können sich auch mit den Preisen für fertige Boote kennenlernen:

Eigenschaften von hölzernen "Bootsarbeiten"

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Es gibt mehrere Anforderungen, die die Schöpfer dieser Boote in Betracht ziehen müssen. Unter ihnen:

  1. Fähigkeit, den Baum, das Wissen aller Nuancen zu handhaben. Dieses Konzept beinhaltet die optimale Wahl der Boards, die Fähigkeit, die zukünftige maximale Last auf Holz sowie das Bewusstsein dafür zu berechnen, wie Biegenbiegen.
  2. Die korrekte Auswahl anderer Materialien: Neben Holz benötigen sie Werkzeuge, um sie vor Leckagen zu schützen, aus der destruktiven Wirkung von Wasser, Elementen zum Befestigen aller Teile der Struktur.
  3. Verfügbarkeit für die Montage. Da alle Werkstücke und das Schiff selbst ziemlich große Dimension haben, und viel Zeit, um viel Zeit aufzubauen, ist ein Raum oder eine Handlung erforderlich, die zuverlässig vor Regen geschützt ist.
  4. Sie müssen alle Werkzeuge für das Arbeiten mit Holz haben.
  5. Mindestens ein Helfer ist notwendig.

Dies ist eine Mindestliste, die notwendig ist, daher können andere Bedingungen während der Arbeit erscheinen.

Korrekte Abmessungen und Zeichnung

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Über sie ein separates Gespräch, da das Gewicht von der Größe, der Kapazität, der Tragfähigkeit und der Stabilität eines kleinen Gefäßes auf dem Wasser abhängt. Wenn Sie über die Empfehlungen schreiben, sind sie:

  1. Höhe der Seiten. Der optimale Wert beträgt 500 mm, aber niemand verbietet eine kleine Änderung in einer großen oder kleineren Seite.
  2. Länge. Dieser Parameter hängt davon ab, wie viele Personen gleichzeitig im Boot sein werden. Wenn die Plasserität für eins berechnet wird, reicht die Länge von 1800-2500 mm aus. Für ein Duett "Retter" benötigen 3000 mm, für 3-5 Personen reichen 3500-4000 mm. Wir nehmen auf dem letzten Design und sechs, aber in diesem Fall ist die Frage bereits in der anderen - in der Komfort eines solchen großen Unternehmens.
  3. Breite. Hier ist der empfohlene Wert 1000-1500 mm, aber es ist zu berücksichtigen, dass die maximale Figur die Manövrierfähigkeit erheblich reduzieren wird, sondern das Schiff stabiler macht. Wir müssen das Gewicht der Menschen berücksichtigen, die potenzielle Ladung, die mit dem Boot transportiert wird, die Länge der überfluteten.

Die Fokussierung auf die empfohlenen (oder von den Builder-Abmessungen) ist erforderlich, um eine Zeichnung zu erstellen. Wenn der Meister nicht stark in der Ausarbeitung solcher Systeme ist, ist es besser, auf fertiggestellten, bewährten Skizzen zu bleiben, die im Internet nicht schwer zu finden sind: Geben Sie einfach nur zwei Wörter in der Suchmaschine ein - "Bootszeichnung" und dann Wechseln Sie zu "Bildern".

Vorbereitung: Werkzeuge, Materialien

Nach der Theorie beginnt die Praxis - der Erwerb von Materialien und der Suche nach allen notwendigen Werkzeugen. Die Hauptsache für das Boot ist das Board. In diesem Fall ist es besser, ein Fichten-, Lärchen- oder Kiefern-Schnittholz zu kaufen, das keine Risse und Schlampe durchfallen kann. Diejenigen, die fest bleiben, stellen keine Bedrohung für das zukünftige Schiff dar. Überprüfen Sie ihre Zuverlässigkeit ist einfach genug, um sie mit einem Hammer oder einem Vorschlaghammer zu schlagen. Optimales Holz, das mindestens ein Jahr in einem trockenen Raum gehalten wurde, lag den gesamten Zeitraum auf einer ebenen Fläche.

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Der Rest des Restes umfasst:

  • Antiseptikum für Holz;
  • Saiten für Strebe und dreieckig - für die Nase des Bootes;
  • Wasserabweisende Farbe - Pentacryl, Fortschritt, Raptor (für Autos), Bürsten (Farbe);
  • Nägel (besser verzinkte selbstschneidende Schrauben) von verschiedenen Längen und Hammer für sie;
  • Grundierung;
  • Bohren Sie niedrige Leistung, Schraubendreher;
  • Kleber (Polyurethan), ersetzen, IT-Harz, Spritze, um in schwer zu erreichenden Orten zu beantragen;
  • Lack (Yacht) - Alpina Yachtlack, Belinka Yacht, Eskaro Marine Lakk 90, Prämien;
  • Blech für die Unter- und Haftelemente des Bootes;
  • Schleifpapier (oder Schleifmaschine);
  • Datei;
  • Pass (Dichtungsmittel);
  • Parakord (Kevlar, Nylon, Polypropylen), um die nötigen Form der Bootseiten zu geben;
  • Roulette;
  • Klammern;
  • Elektrolzik (Hacksaw).

Herstellung des hölzernen flachen Hauses

Wie man ein Boot mit den eigenen Händen zuverlässig, stark, nicht näher bezeichnet? Antwort eins: Alle Etappen erfordern eine klare Ausführung, da die eilig, alle Mängel, die traditionelle russische Hoffnung "auf Avos" kontraindiziert ist. Achtung auch zu "kleinen Kleinigkeiten" - eine Voraussetzung.

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Produktion von Seiten.

  1. Zunächst sahen die Rohlinge entsprechend der Zeichnung. Details, einschließlich Board, werden mit einer Datei behandelt, und dann mit Schleifpapier. Antiseptikum einweichen.
  2. Zum einen werden die Platten in einem Winkel von 15-30 ° ertrunken, dann mit den Enden mit einer Fase, um die perfekte (ohne Lücken) benachbarte Billets in der Nase sicherzustellen.
  3. Die dreieckige Stange ist an der Nase des Bootes fixiert, wobei sie mit Nägeln oder Selbstzeichnung an das Gelenk der Boards von innen nach der perfekten Passform angebracht ist. Die Kanten der Kontaktierungsteile werden zuerst mit einem Antiseptika imprägniert, dann mit Klebstoff (Harz) geschmiert.
  4. Der Name des Assistenten und gibt den Boards des Bootes die notwendige Form mit dem Paracord oder seinem Ersatz. Das Kabel ist an der Seite gebunden, wobei die Streben zwischen ihnen die gleiche Breite wie ein zukünftiges Boot eingestellt werden. Dann wird das Seil angezogen.
  5. Trainische Befestigung (Rückseite des Bootes des Bootes ist ein flacher Futter). Mit Seiten ist es mit Klebstoff (Harzen) und selbstschneidenden Schrauben (Nägeln) kombiniert.

Erstellen und Fixieren des Bodens

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Der Boden besteht aus Holz (es ist besser, ein breites massives Board zu finden), wasserdichtes Sperrholz (FSF, 12 mm) oder aus Blech.

  1. Wenn ein Metallblatt verwendet wird, wird der Gegenstand ausgeschnitten, so dass seine Abmessungen den Boden für mehrere Zentimeter überschritten haben. Sie werden zum Anbringen an der Unterseite der Seiten benötigt. Da die Lecks hier die größte Bedrohung ist, lachen alle Gelenke großzügig mit Klebstoff oder Harz, verwenden den Pass. Die Kanten des Metalls sind mit einem Hammer gebogen. Selbstschneidende Schrauben in einem Schritt von 15 bis 20 mm im gesamten Umfang des Bootes.
  2. Wenn ein Holzplatine gefunden wird (Sperrholz), wird das Element der gewünschten Form aus dem Material ausgeschnitten und dann auf dieselbe Weise handeln - mit Klebstoff oder Harz behandeln, den Pass und die Befestigungselemente verwenden.

Beendigung der Materialverarbeitung.

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Nun sind die Elemente des Bootes wieder großzügig mit einem Antiseptikum behandelt, beseitigen alle möglichen Lücken mit einem SPILE oder Dichtmittel. Dann setzte doppelt gemahlene Farbe in mehrere Schichten, legte jeder von ihnen Zeit zum Trocknen.

Dann decken Sie das Schiff mit Lack, auch 2-3 Schichten ab. In der letzten Etappe ist die Installation von Beamer-Dosen, die Installation von Dreiecke für den Heck, sie werden verarbeitet - Boden und Farbe (LACATE) - separat. Dabei gilt die Herstellung von Bootsflachhäusern als vollständig.

Überprüfung des wasserfesten Bootes

Diese Operation ist erforderlich, um sicherzustellen, dass die Zuverlässigkeit des Schiffes vor dem ersten großen Schwimmen ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu tun, aber es ist besser, einen umfassenden Test durchzuführen.

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

  1. Überprüfen Sie die Baustelle. Um sicherzustellen, dass das Boot den Boden des Bodens auftaucht, setzt auf eine lange Bank, entweder in mehrere Hocker. Dann wird eine große Menge Wasser aus dem Schlauch auf ihn gegossen. Die empfohlene Dauer dieses Tests beträgt 5-10 Minuten. Das Boot wird umgedreht und auf Lecks inspiziert.
  2. Testen Sie Mini-Schiff mit großem Wasser. Wenn die hausgemachte flache Show nicht mit einem löcherigen Schleier auf der "Werft" gezeigt hat, wird zunächst in geringer Tiefe zum freien Schwimmen geschickt. Wenn die ersten Wassertests 30 Minuten erfolgreich sind, bedeutet dies, dass das Gefäß für jedes Wasser bereit ist.

Einige sowjets

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Sie können von denjenigen, die nicht möchten, keine Fehler zulassen, die immer zusätzliche Anstrengungen benötigen, um sie zu korrigieren. Daher können einige Empfehlungen (und notwendig) im Voraus "Wind auf dem Schnurrbart" sein:

  • Bei der Herstellung eines selbstgefertigten Bootes ist es besser, nicht auf der Qualität der Materialien zu sparen, da das beste Holz auch mit der langen Lebensdauer der Zukunft seiner eigenen Floating ist.
  • Alle Billets werden empfohlen, mit einem kleinen Rand zu schneiden, da es viel einfacher ist, den Überschuss abzuschneiden, ansonsten müssen Sie ein neues Element abschneiden.
  • Dichtungsmittel, Klebstoff, Harz oder Verpackung - Was ist erforderlich, um mit einem großen Rand zu kaufen, die Verbindungen der Seiten mit dem Boden sind besonders wichtig;
  • In allen Holzteilen für Befestigungselemente ist es notwendig, die Löcher vor einem etwas kleineren Durchmesser zu trocknen als der von Nägeln oder selbstschneidenden Schrauben, das Ziel ist es, mögliche Rissbildung des Materials zu verhindern.

Boot aus Sperrholz

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Der Sperrholz-Floating-Agent hat seine Vorteile, denen Folgendes umfassen:

  • ein kleines Gewicht, da eine leichte Version eines solchen Bootes eine Masse hat, die nur 10-15 kg darstellt, und ein solches Gefäß ist sehr leicht auch zusammen übertragen;
  • Maximale Kapazität - 5 Personen, aber alles hängt von dem ausgewählten Projekt ab;
  • Die Haltbarkeit des Mini-Schiffes, jedoch nur im Falle der Technologiekonformität;
  • Erschwinglicher Preis aller erforderlichen Materialien.

Wenn der Meister den Wunsch hat, und die Gründe, die sich abzulehnen, es nicht zu finden, müssen Sie nur Freizeit hervorheben, um ein Boot zu erstellen.

Materialien, Werkzeuge

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Möbelsperrholz (FC) eignet sich nicht für den Bau dieses Schiffes, daher ist es notwendig, eines der folgenden Markierungen zu erwerben: BC (Imprägnierung - Bakelite-Lack), BS (Bakelite-Kleber) oder, wenn es keine Möglichkeit gibt, BK zu kaufen und BS, FSF (Harzformaldehydklebstoff). Es ist notwendig, die Qualität des Materials genau aufmerksam zu machen: Die Schlitze sind an den Enden inakzeptabel und auf der Oberfläche der Schlampe oder anderen Mängeln. Fettsperrholz ist nicht geeignet, da das Blatt biegen kann, sodass die maximale (oder optimale) Dicke 6-9 mm beträgt. Andere notwendige Materialien und Werkzeuge:

  • Bar - hochwertig, trocken;
  • Reiki aus Lärche - für Kiel und Stringer (Längsrippenhärte);
  • Fiberglas in Rollen;
  • wasserdichte Farbe;
  • Grundierung und Abstufung (auch wasserdicht);
  • Epoxidkleber;
  • Yachtlack;
  • Bleistift;
  • Kupferdraht (Papierclips);
  • Meißel;
  • Nipper;
  • ein Hammer;
  • Zange;
  • Flugzeug;
  • Roulette;
  • selbstschneidende Schraube;
  • Klammern;
  • Schleifmaschine;
  • Spachtel;
  • Elektrolzik, Pilking (für Figure Cut).

Zeichnung des Sperrholzentwurfs

Es ist einfacher und einfacher, eine fertige Probe zu wählen, die ohne Probleme im Internet zu finden ist. Aber vor der "Hunt" für ihn müssen Sie über mehrere Details nachdenken. Diese schließen ein:

  1. Das Erscheinungsbild des Bootes, seiner Form.
  2. Kapazität des zukünftigen Schiffes und seiner Größe.
  3. Das Maß an Komplexität des Designs. Die Debütanten von "Shipbuilding" sind besser, um einfache Modelle zu schauen.

Nachdem die Zeichnung gefällt, hat der Assistent die Rechte, um etwas korrigieren zu können: Zum Beispiel, ändern Sie beispielsweise die Größe oder Form von Elementen.

Die einfachsten Zeichnungen ist derjenige, in dem alle Details auf 1 Sperrholzfolie platziert werden.

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

  1. Erstens beachten Sie die axiale (Längslänge), dann werden diejenigen, die zwischen den Buchstaben A, B und V. Hälften befinden, in das Papier übertragen, ausschneiden, ausgeschnitten, dann das Muster auf die zweite Hälfte des Blattes auftragen, Sie ziehen den Boden, um symmetrisch zu sein.
  2. Leiten Sie eine Linie, die Träums daraus trennt. Der Boden ist zuerst mit einem Puzzle gefüllt, der Rückwand folgt ihm.
  3. In ähnlicher Weise gezogen, und dann werden die Seitenbretter ausgeschnitten: Es gibt ein Element, das das zweite Werkstück auferlegt, dann trotzdem in die Klammern klettern, ausschneiden. Gewürzplätze in allen Billets werden mit Sandpapier behandelt.
  4. Racks für Kiel und Rippen der Härte (Stringer) werden geschnitten, dann mahlen sie sie.

Wenn Sie nicht der kleinen Größe des Verwalters passen, dann zwei Blätter von Sperrholz vor dem Schneidvorgang kleben "an den USA", wobei die Anschlussstelle zuerst mit der Ebene und dann die Schleifmaschine verarbeitet wird. Die resultierende Naht legte eine Fracht.

Montageelemente des Bootes

Durch Schritte sieht der Prozess des Anschließens der Details so aus:

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

  1. An der Unterseite und den Motorrädern der transpolen Bohrungen beträgt der Durchmesser von ihnen - 1, 5 mm, Schritt 150 mm. In ähnlicher Weise kommen sie mit dem Boden vom Heck. Beide Elemente sind mit dem Draht verbunden, die Wendungen werden draußen hergestellt.
  2. Der Boden befindet sich auf 3-Strichen, auf extremen Stühlen, um sicherzustellen, dass die notwendige Auslenkung die Boards oder Bücher lag. Anrufassistent. Entlang der Kanten der Seiten- und Seitenseiten der Böden herstellen Löcher mit einem ähnlichen Durchmesser und einem Schritt.
  3. Seitenelemente sind mit Draht an der Unterseite und der Trans-trans befestigt. Nach dem Überprüfen der Geometrie des Bootes pflanzen die Klammern einen Meißel an den Innenfugen. Zwischen den Seiten werden temporäre Streben an Orten eingefügt, an denen Partitionen installiert werden (Spline) und Sitze-Gläser. Sie werden vorübergehend mit Selbstzeichnung befestigt.
  4. Alle Gelenke werden dreimal mit einem Fiberglas mit Epoxidkleber verklebt. Die Breite des ersten Streifens beträgt 25 mm, der zweite bis 40, dritte - 50 mm. Alle Drahten drehen sich von außen vor der Krankheit nach außen, außerhalb, und die Gelenke der Gelenkekurve.
  5. Temporäre Streben entfernen, Splits und Banken installieren. Die Löcher von den selbstschneidenden Schrauben sind "maskiert" mit hölzernem Faltenbalg auf Epoxidkleber.
  6. Rechen, die für Kiel und Stringer bestimmt sind, sind mit Klebstoff und Selbstzeichnung montiert, und dann unter der Presse platziert.

Wie man ein Boot mit deinen eigenen Händen herstellt: Baum und Sperrholz - Bester Fischh der Fischer

Abschlussarbeiten

Erstens werden alle Unregelmäßigkeiten, die "wegen" Epoxidkleber auftauchten, durch äriledes Papier entfernt. Defekte entweder alle Oberflächen sind abgedeckt, dann ist das Boot gemahlen. Die letzte Etappe ist malt und / oder lackiert.

Wie macht man ein Boot mit deinen eigenen Händen? Nicht schwierig, aber nicht zu elementar. Dies kann überprüft werden, wenn Sie alle Phasen durch die Augen des Zauberers betrachten. In der Realität der Lösung der Aufgabe wird beispielsweise dazu beitragen, dass dieses Video in 9 Teile unterteilt ist:

Fast jeder, der aus dem attraktiven Leben in der Nähe verschiedener Reservoirs, hat ihre eigenen Boote. Sie werden als Floatingfish zum Angeln genutzt. Nicht unbedingt in der Mitte des Wasserbereichs. Es ist bequemer, dass sie für dicke Schilfschwimmen schwimmen, wo Pikes wohnen.

Boot im Dorf ist notwendig, wie ein Auto

Viele von ihnen sind auf den Witzen auf dem Wasser, wenn es warme Saison ist. Verstehen Sie nicht die Townspeople, sagen sie, der Baum dreht sich.

Im Gegenteil: Wasser stärkt den Baum, baut den Bau nicht auf. Sie sind wie Kellerfässer, die von den Winterlieferungen befreit sind, in den Innenhöfen ausgestellt und mit Wasser an die Ränder gegossen. Um den Salzen zu verlassen, dicht sie nicht.

Auf der kalten, hölzernen Boote ziehen sich hoch und drehen sich um, dann strömen die Niederschläge entlang und spart auch bis zum Frühling. Oder in ihre Meter unter dem Baldachin transportiert. Zu ihnen ist die Haltung der rustikalen Menschen dem Autopflege ähnlich.

Wir machen ein hölzernes Boot mit ihren eigenen Händen für lange Zeit ihres Betriebs. Viele schwimmen auch an den Großväter oder in den väterlichen Pfannen sowie auf Booten-Keeliki auf das Fischen.

Dies zeigt eine sorgfältige Haltung gegenüber. Denn neue, um eine ähnliche Glücklichkeit zu machen, ist die Angelegenheit nicht. Aber der Zeit- und langlebige Arbeiter kommt jedoch auf die Fischerprozesse, die sich ändern müssen.

Und dann denken die Leute: Kaufen Sie ein neues oder eingesetztes Gebrauch, jedoch in gutem Zustand oder herstellen Sie ein hölzernes Boot mit eigenen Händen. Und vor allem - von welchem ​​Material: Boards, Sperrholz oder PVC-Kunststoff?

Der Markt dieser Schwimmgeräte in Russland ist erheblich. Es gibt nur ein Boots-flaches Fenster, und es gibt mit zusätzlichen Geräten, zum Beispiel Ry-Bolzen, mit einem Nebel für einen Motor, Trapkits (Piyolas), Runduki.

Besessen, konvexiert und in mehreren lackierten Schichten. Sie werden gemacht und werden in ganz Russland ausgeliefert, zum Beispiel aus den Uralen.

Das Einfangen ist Bodenbeläge zum zusätzlichen oberen Schutz des Bodens. RY-Bolzen - Ringe, die auf der Nase eines Bootes gestreift wurden, um ihn mit einem Piepton oder einer Kette auf dem Parkplatz zu binden.

Das Wissen aller Bedingungen beim Bootfahren ist notwendig und für diejenigen, die entscheiden, wie ein Boot mit ihren eigenen Händen hergestellt wird.

Es gibt jedoch solche Boote seit Wochen, je nach Konfiguration - von fünfzehn bis dreißigtausend Rubel sowie 3 - 5 Tausend Rubel-Lieferkosten. Darüber hinaus war es in einem Paar Tausende.

Lesen Sie unsere Tipps, wählen Sie eine akzeptable Option. Und auf Wärme können Sie unabhängig in den Wasserbereich auf Ihrem eigenen Boot gehen.

Um dem Meister zu helfen, geben wir ein Video, wie man ein Holzboot mit eigenen Händen herstellt.

Arten von Booten nach Material

Es gibt kleine Futtermittel:

  • aus Gummi;
  • aus PVC-Material;
  • Aluminium, seltener Stahl - sie sind hart und besonders teuer;
  • aus Holz (Boards, Bars);
  • Sperrholz, aber aus wasserdicht.

Luftgefäße. Leicht toleriert, bequem in der Lagerung, aber Angst vor Frost, es ist schwierig, das Material zu bekommen. Wege auf dem Wasser schlecht gestaltet, besonders im Wind.

Kunststoff - Langlebiger auf den Gewässern. Aber entscheiden Sie sich, wie Sie das PVC-Boot mit ihren eigenen Händen herstellen, Ihr Wissen, Ihre Kraft und Ihre Möglichkeiten berechnen. Es erfordert eine spezielle Befestigung von Teilen und Knoten. Dies sind nur werkseitige Proben, die mit einem einzigen Fall herausgefordert werden.

Hölzern ist der größte Teil aller Minus, aber das Material ist billig, ein solches Boot kann im Hof ​​hergestellt werden, wenn elektrische Säge, Hobel, Befestigungsmaterial vorhanden ist. Vorzugsweise ist es vorzugsweise vorzugsweise vor dem Angeln, um sie zu mahlen, um leichter zu verwalten zu sein.

Wir machen ein Boot von Sperrholz mit eigenen Händen. Dieses Material hat Vorteile gegenüber dem Baum, aber es ist komplizierter als Boards, die sich für Seiten biegen.

Vermeiden Sie keine Befestigung mit abgeschrägten Winkeln vorne, um die "Nase" zu bringen. Die Konvergenz der Front ist an der fächerigen dicken Balgel befestigt, genau wie auf einem hölzernen Boot.

Ficken Sperrholz auf dem Gehäuse zu dickeren Balken als Holz. Es ist ratsam, sowohl die Oberseite als auch die Oberseite, jedoch von Duralum-Rohren oder Profilgalvanis aus dem Laden auszugeben.

Beschlossen, sich selbst zu machen?

Was verlangt dies:

  • Boards;
  • Elektrolovik für Schneidebretter dick bis sechs Zentimeter;
  • Nägel;
  • Polyurethankleber;
  • Latex für wasserabweisende Beschichtung des Gehäuses;
  • Dauerhafte Dichtstoffe (Silikon);
  • Festplatte zum Schneiden von Protokollen oder Kaufkarten in den Sägen;
  • Spritze zum Erbrechen der Nähte.

Gründung - Board.

Sie müssen mindestens mehrere Abmessungen für die gewählte Zeichnung benötigen. Die meisten Boards werden ohne Kurven und Schlampe geschnitten.

Die kompliziertesten sind die Mantelbootestiefel. Sie müssen etwas biegen. Dies ist eine spezielle Technik, hierdurch das Erhitzen des mittleren Teils in kochendem Wasser wird häufig verwendet.

Im rustikalen Bad können Sie sehr heiße Paare verwenden. Wenn der Board die gewünschte Konfiguration akzeptiert (entsprechend der Vorlage), sichern Sie es auf dieselbe Weise, um die gewünschte Form gekühlt und gespeichert zu werden. Bevor Sie die Boards biegen, beraten Sie mit einem erfahrenen Join: Welche Seite beginnt? Beugen Sie sich mit dem Unrecht - der Baum wird knacken.

Die Zierleiste beginnt von unten, die Seiten sammeln separat, dann fügen Sie zunächst eine Seite an der Unterseite an, dann der zweite, installieren Sie den Rücken, verbinden Sie die Seiten an der Nase.

Jede Oberseite sollte jeweils niedriger laufen. Die Holzhäuser werden also abgeschnitten, so dass sich das Wasser nicht in der Lücke registriert.

Versuchen Sie nicht, einen Laderder-Liner zu machen - nur eine Länge von bis zu 2,5 Metern. Die Details von Nägeln, selbstzeichnenden, flexiblen Metallbändern (Edelstahl oder Dural), Innenstäben in Länge, Breite und Höhe sowie schwarzen Brettern. Sie dienen als Sitze.

Abdichtungsspalte mit Dichtstoffen. Grundierung, Malerei in mehreren Schichten, Trocknen. Und das Boot ist fertig. Wenn Sie eins getan haben, können Sie Ash Swall and This: Wie man mit deinen eigenen Händen ein U-Boot herstellt?

Fotoboot machen es selbst

Wenn Sie ein Mann sind, dann ist eine Ihrer wichtigsten Freizeitartikel angeln. Dieser aufregende Beruf erfasst den Geist vieler Männer auf der ganzen Welt. WAHR, FISCHEN ist sehr interessant und außerdem kann es einen Fischer bringen, in Form von gefangener Fisch zu füttern.

Ein wichtiges Attribut eines Fischers ist jedoch ein Fischerboot. Mit seiner Hilfe können Menschen nicht nur aus dem Ufer fischen, sondern auch schwieriger und entfernter und abgelegener Orte für den besten cool oder nur zum Lebensraum seltener Fische.

Leider können die Preise für solche Boote große Beträge erreichen.

Hier geht es darum, dass wir in diesem Artikel alle Informationen darüber vorstellen, wie Sie ein Boot mit Ihren eigenen Händen machen können.

Materialien zur Herstellung.

Wenn Sie jemals verschiedene Videos gesehen haben, wie Sie ein Boot herstellen können, könnten Sie feststellen, dass die Materialien dafür eingesetzt werden, und alle sind anders.

Wir werden nur das Haupt von ihnen auflisten und von jedem detaillierter erzählen.

  • Holzboote.
  • Gummiboote.
  • Aluminiumboote.

Selbstgemachtes hölzernes Boot

Der Baum ist das häufigste und Lieblingsmaterial für Boote in Fischern.

Und das ist nicht nur so, die Boote vom Baum sind die haltbarsten und fühlen sich gut für den Wasser, aus umweltfreundlichen Materialien und verbringen nicht viele natürliche Ressourcen.

Mit kompetenten Betrieb und ordnungsgemäßer, solider Lagerung kann ein Boot aus Holz lange Zeit dauern.

Fortschritt

Wenn Sie in diesem Bereich kein tiefes Wissen haben, raten wir Ihnen, das Internet und die nützliche Literatur nach Holzzeichnungen zu ärgern.

Wenn Sie Programme und Unterstützung für Baumodelle in 3D, wie beispielsweise 3D-Malen, haben, kann dies auch für Zeichnungen und ein beispielhaftes Design aller Modelle verwendet werden.

Wie bereits verstanden, ist die Zeichnung der Hauptkomponente Ihrer Arbeit. Nach allem, wenn die Zeichnung gebaut ist, tun Sie alles, was es richtig ist, und stellt nicht mehr viel Arbeit ohne Fehler dar.

Falls, wenn Sie nicht oder aus irgendeinem Grund nicht sicher sind, dass sich in Ihrer Zeichnung nicht sicher ist, ist es besser, sich nicht zu riskieren und sich auf Spezialisten zu beziehen.

Neben der Zeichnung benötigen Sie einen Standard-Satz von JEDINERY-Tools, die jedem bekannt sind (Hammer, Nägel usw.)

Die Hauptsache ist, dass dies eine kompetente und korrekte Zeichnung ist, und der Rest wird bereits auf dem Walzen gehen, und Sie werden bereits verstehen, wie Sie ein Boot selbst machen können.

Gummiboot.

Gummi ist auch ziemlich übliche Materialien bei der Herstellung von hausgemachten Booten. Das Gummiboot ist berühmt für eine Menge Kapazität und niedrige Budgetkosten in seiner Herstellung.

Das Gummiboot selbst ist eine sehr verantwortungsbewusste Sache, denn eine unvorsichtige Bewegung und all Ihre Finanzen und Mühe werden in Milch gehen werden. "

Daher ist es am besten, ein fertiges Boot ohne Risiken zu kaufen, der Vorteil solcher Boote ist eher akzeptabel als anschließend, um in der eigenen Herstellung zu leiden.

Trotzdem, wenn Sie sich entscheiden, ein Gummiboot selbst zu riskieren und sich selbst zu erstellen, dann berührt auch alles zunächst aus der Zeichnung.

Wenn Sie eine kompetente Zeichnung erstellen, und verkörpern Sie es im Leben, wobei Sie alle notwendigen Materialien anwenden, erhalten Sie ein passendes und hochwertiges Produkt. Aber wiederholen, das Risiko ist sehr groß.

Aluminiumboot.

Aluminiumboote unterscheiden sich von anderen mit ihrer Zuverlässigkeit und Haltbarkeit.

Die wichtigsten Minus, da Fischer ein wenig verwendet werden, ist dieses Material, dass Aluminium ziemlich teuer ist und es ist sehr schwierig, es zu bekommen.

Und auch die Herstellung ist viel länger für die Herstellung von Booten aus anderen Materialien, also, wenn Sie ein dauerhaftes, hochwertiges und dauerhaftes Boot benötigen, ist es besser, die Holzversion anzusehen. Es wird Ihre Zeit und Ihr Geld sparen.

Fazit

Hier sind die Hauptmaterialien und Arten von Booten, die Angelliebhaber im gesamten Planeten verwenden. Natürlich hast du dir nicht von allen Arten gesagt.

Zum Beispiel hatte der Artikel keine Informationen darüber, wie man ein hausgemachtes Papierboot herstellt. Wir glauben, dass viele Fans von Angeln, die mit ihren eigenen Händen ernsthaft ein hochwertiges und dauerhaftes Boot machen wollen, nicht aus offensichtlichen Gründen passen.

Im Artikel wurde auch nichts über eine andere bekannte und eher seltsame Fertigungsmethode gesagt. So machen Sie ein U-Boot mit Ihren eigenen Händen.

Das U-Boot ist von einer sehr kleinen Anzahl gewöhnlicher Menschen und Fischer erforderlich. Und außerdem ist es unglaublich schwierig, es mit hoher Qualität und kostspielig in Finanzen und Materialien zu schaffen. In jedem Fall ist die endgültige Wahl Ihnen. Viel Erfolg!

Foto-Tipps, wie man ein Boot erstellt

Holzboot mit ihren eigenen Händezeichnungen

Seit mehr als 40 Jahren bin ich mit dem Fischen am Brassensee (Länge 3 km, Breite -1, Tiefe von bis zu 10 m). Ein solches Hobby erfordert ein gutes Flattere. In dieser Zeit habe ich die verschiedenen Designs ausprobiert.

In dem Artikel sage ich, wie das Boot aus dem Baum mit eigenen Händen gemacht wird, Zeichnungen und Fotos der Hauptdetails werden von einfachen Bildern beigefügt. Ich versuche, ihre Herstellung auf verschiedene Weise zu zeigen, um einen Anfänger Meister zu haben, war es möglich, die akzeptable Option zu wählen.

Welcher Baum ist am besten, um ein Boot zum Angeln auf dem See zu machen, um Arbeitskosten und Geld zu sparen

In seiner langjährigen Praxis stieß ich auf drei Arten von Strukturen aus:

  1. Kiefern;
  2. Espe;
  3. Fichte

Scherakt sie aus praktischer Sicht.

Kiefer am besten zugänglich. . Die Boards davon sind Pilant fast auf jedem Pylorama ständig, um sie zu bekommen und zu kaufen, ist nicht schwierig. Sie werden häufig im Bau verwendet. Dies ist der Hauptvorteil.

Der Nachteil ist, dass Kiefernteile eine spezielle Verarbeitung aus der Verarbeitung erfordern, aber auch in diesem Fall mit konstantem Kontakt mit Wasser, sie können nicht länger als fünf Jahre betrieben werden. Sie verzichten und fallen auseinander.

Persönliche Beobachtungen zum Aspenboot

Mit diesem Material können Sie die leichtesten, elitären Flachegs machen. Sie sehen schön aus, bequem zu schaffen. Dicke Bäume von Osins sind im Wald nicht so schwer zu finden, und auf den Sägewerken werden auch solche Protokolle gefunden.

Für die ganze Zeit beobachtete ich nur zwei solcher Boote an unserem See. Der erste las für etwa einen Monat lang, und einsam am Morgen fand ihr Besitzer nur ein geerntetes Schloss ...

Das zweite flache Fenster von Osina erschien in wenigen Jahren, aber im Winter, als sie am Ufer lag, stellte sich der Boden heraus, um gestanzt zu werden.

Wie lange funktionieren solche Designs, ich kann nicht sagen. Wenn Sie wissen, schreiben Sie in den Kommentaren.

Flove-Platte

Hölzerner Weihnachtsbaum ist besser als Kiefer im Gegensatz zu den Auswirkungen konstanter Feuchtigkeit, es bleibt mit der richtigen Vorbereitung und Pflege länger.

Für die Herstellung von flachem Show empfehle ich, einen dicken gesunden Kofferraum zu wählen, koordiniere mit der Forstwirtschaft zusammen und sah auf der gesamten Breite auf den Sawboards. Die Trimmenkanten sind besser zu tun: Dies erhöht die Höhe der Seiten, sparen das Material.

Der untere Teil der Fichtekomula eignet sich gut für die Herstellung von Futtermitteln und Nase. Getränken Sie vom oberen oder mittleren Teil 5 bis 5 cm auf dem Pailoram. Sie sind für die Herstellung von Spangling erforderlich.

Fichte - Optimales Holz für die Herstellung von flachen Häusern in unserer Gegend.

Sie können einen anderen Baum auswählen, der Ihnen mehr zugänglich ist. Alles, was unten geschrieben wurde, ist für jede Rasse geeignet.

Welche Eigenschaften sollten einen hölzernen Bootsfischer zur Verfügung stellen?

Ich beachte sofort, dass das Fischen nicht die einzige Aufgabe ist, ein flaches Fenster zur Hand zu haben. Bei warmem Sommerwetter können Sie nur die Mitte des Sees anrufen, ins Wasser springen, schwimmen, kühlen und durch den Heck zurückklettern.

Mit dem Beginn der Pilzsaison auf den Inseln beginnt eine ruhige Jagd. Und diese Leidenschaft für die ganze Familie: gesammelt, ging und bekam viele positive Emotionen.

Sogar nur so sitzen Sie sich für die Ruder, um eine halbe Stunde und Stunde in ruhigem Wasser und der frischen Luft zu brechen - ein angenehmer Spaziergang, eine gesunde Gesundheit. Kinder und Erwachsene sind so ähnlich wie solche Reisen, dass sie ein dauerhafter Ritual werden.

Das Boot für all diese Zwecke sollte jedoch die folgenden Anforderungen erfüllen:

  1. langlebig sein, zuverlässig körperliche Anstrengung während des Transports verschiedener Kategorien von Menschen, insbesondere von Kindern und älteren Menschen, zuverlässig standhalten, nicht in der Lage zu schwimmen;
  2. Haben Sie eine gute Stabilität mit einem starken Schaukel, wenn Sie eine große seitliche Welle erforschen müssen, die von dem starken Herbstwind erzeugt wird;
  3. Leck nicht aus Schlitzen und Kreuzungen zwischen den Brettern;
  4. Besitzen Sie einen guten Auftrieb, leichter, erfordern Sie niedrige muskuläre Anstrengungen, wenn sie große Entfernungen überwinden;
  5. Kombinieren Sie die Möglichkeit, einen einfachen Bootsmotor und Ruderantrieb zu installieren;
  6. Halten Sie die börsennotierte Leistung seit mindestens 10 Jahren stark.

Wie kann ich all diese sechs Bedingungen optimal mit den eigenen Händen implementieren, ich erkläre weiter im Text.

Geheimnisse der Geometrie: Von denen grundlegende Teile ein flaches Fenster sind, wie Sie es einfacher machen, Zeichnungen und Größen zu erstellen

Ich habe mein erstes Boot am Schreiner bestellt. Er sagte sofort, dass wir es mit hoher Geschwindigkeit bringen würden, was eine enge und scharfe Nase bedeutet, die den Widerstand der Wasserumgebung leicht abschneiden würde.

Ich möchte einen solchen Fehler machen, möchte ich meine Leser warnen, weil die Bruch buchstäblich ins Wasser fiel. Es war schwer zu reihen, und die Geschwindigkeit, um praktisch fehlgeschlagen zu sein.

Darüber hinaus wurden die Menschen während des Angelns zweimal umgedreht. Eine schlechte Beständigkeit gegen Seitenlasten spielte ihren bösen Witz.

Dieser Tischler wurde perfekt mit einem Baum kontrolliert, er hatte viele Arten von Werkzeugen in den Händen. Aber über die laufenden Qualitäten des Bootes war das Konzept das gleiche wie ich zu der Zeit hatte.

Ein Beispiel für eine optimale geometrische Form deutet auf die Natur selbst nahe. Es reicht aus, um die Form des Körpers von China, Enten, Gänsen auf dem Wasser zu betrachten.

Überall sehen wir einen erweiterten Oval. Es ist von Vintage-Segelschiffen dupliziert.

Segelboot

Wir müssen dieses Formular noch wiederholen. Dann muss die fröhliche Nette nicht die Wasserschicht auf dem Prinzip des Eisbrechers fegen, sondern ein einfaches Gleiten des Bodens des Bootes auf der Oberfläche, da der Wind ein gefallenes Herbstblatt fährt.

Form des Bootes

Bitte beachten Sie: Die Nase kann stumpf sein, leicht gegen das Wasser, das häufig von den Bootsmeistern hergestellt wird. Für eine leichte Kurve sollte der Boden abnormal sein, und die flachen sind symmetrisch und neu laden.

Die breiteste Spline muss nicht in der Mitte der Länge positioniert sein, sondern bewegt sich leicht in den Heck, und darauf, um den Rudersitz zu befestigen. Dann wird die Nase beim Bewegen leicht angehoben: Der flache Shake rollt leicht auf das Wasser.

Es ist ratsam, beim Transport mehrerer Personen oder Waren dieselbe Position zu suchen, wenn sich der Hauptschweregrad näher an den Heck konzentriert.

Außerdem halte ich an der Technologie der Herstellung der Hauptteile und der Regeln ihrer Versammlung in einem einzigen Design.

Und ich werde nicht die genauen Zeichnungen jedes Modells bringen: Es macht keinen Sinn. Größen der flachen Show zeigt Fotos. Ein hausgemachter Master kann es unter seinen Aufgaben schaffen, indem er die Anteile von Teilen beobachtet, um natürlich Lastkapazität und Leichtigkeit bereitzustellen.

Wir haben ein Boot vom Baum. Wir werden in einer Länge von etwa 4 Metern mit Abweichungen von 0,5 m in einer großen oder kleineren Seite gemacht.

Speziell fotografiert und diese Größe von der Unterseite anzeigen.

Längeboot

Die Breite des Bodens kann variieren, aber im Durchschnitt ist es ein Meterauftrag für einen bequemen Transport von drei oder vier Personen.

Breitenboot

Die Höhe der Seiten beträgt zwei Breiten der Platine. Der Vorschub beträgt etwa 80 cm.

Für zwei, ein reduziertes Design wird mit einer Länge von 3,5 ÷ 4 Metern, der Ruderbreite - 0,8 m und dem Futter von etwa 60 cm oder etwas mehr erstellt.

Boot für zwei Jahre

Breite des Hecks

Andere Größen sind nicht besonders beliebt. Sobald er seinen Kollegen auf der Arbeit eines fünf Meter langen Bootes für den Fluss machte. Er hatte sogar einen Stapel Heu an ihr, um von einem anderen Ufer zu transportieren. Gleichzeitig lobte es einen einfachen Kurs und einen leichten Handling.

Ein anderer Freund für den See machte sechs Meter flach. Beschäftigte hauptsächlich angeln. Das Design war nicht nur auf dem Wasser schwierig, sondern auch bei der Wartung auf der Erde. Nach vier Jahren der Quälerei wurzelte er es eineinhalb Meter.

Sofort- und Vorbereitung von Boards: Verifizierte Dedovsky-Methode

Pylorama verwischt normalerweise 6 Meter Protokolle. Sie werden in der Länge gegossen. Order Kürzer ist unwahrscheinlich, dass es erfolgreich ist. Beschneiden, das auf Bänken und andere Kunsthandwerk geht.

Sie müssen zehn nicht kantige Boards bestellen:

  • 4 weit verbreitet wird an Bord sein;
  • Eine wird geschnitten, um den oberen Seitenteil zu befestigen;
  • 5 Andere gehen nach unten.

Rake 5 um 5 cm ist für den Spline erforderlich. Ihre Gesamtlänge muss annähernd auf der Skizze schätzen. Weitere vier Schienen mit einem Querschnitt von 5 × 3 cm werden benötigt, um die Andockschlitze außerhalb des Bodens zu schließen.

Jede Board sollte seinen Platz im Design inspizieren und bestimmen. Diejenigen, die an Bord gehen, werden nur einerseits abgeschnitten:

  • Niedriger - am Ort des Andockens mit dem Boden;
  • Oberteile.

3 mittlere Bodenplatten werden auf beiden Seiten geschnitten, und extrem nur am Ort des Andockens.

Beim Trimmen empfehle ich Ihnen, die Breite jedes Billet so weit wie möglich aufrechtzuerhalten. Dazu führen in seinen Rändern mit einem Konstruktionskabel ein Markieren.

Baukabel

An den Rändern des Boards werden zwei dünne Nelken angetrieben, zwischen ihnen strecken die Schnur, sie nehmen es und lassen Sie es dramatisch los. Zuvor musste ich ein einfaches Rampen verwenden, wodurch ihre Kohle von einem normalen Kopf einhielt.

Der schwarze Pfad auf dem Holz ist deutlich sichtbar, die Linie wird sehr glatt.

Kennzeichnungsplatine.

Es sollte die glatten Kanten genau auf die Kreissäge schneiden, und verarbeiten Sie sie dann zusätzlich mit einem Fouguntome zu einem dichten Anpassen zueinander. Vereinfacht diesen Betrieb der Elektrolacke mit einem langen Metalltisch.

Ein gewöhnlicher Hobel kann die abgeschnittene Seite nicht ausrichten, sondern um zu verderben. Hier hängt viel von der Erfahrung des Assistenten ab. Wir müssen den exakten Anpassen der Seitenflächen der Platinen sehen, da es die Bindung auf dem Fass macht.

In der Praxis ist es schwierig zu erreichen, so dass die aufgetauchten Risse gefangen werden müssen.

Ich benachrichtige andere Oberflächen der Boards nicht. Das alles außen wird von Harz oder Farbe verarbeitet. Ihre Kupplung mit Nicht-Trommelholz ist besser. Bei der Herstellung von Elite-Strukturen für Schönheit können Sie jedoch das Flugzeug arbeiten.

So machen Sie Heck, Nase und Sparsame für dauerhaftes Design mit guter Fahrqualität und Kippfestigkeit

Das Geheimnis, das leicht auf dem Wasserboot gleitet, besteht nicht nur in seiner strengen axialen Symmetrie, sondern auch in der Tatsache, dass alle Spalten und Zuführung, und oft die Nase durch die Form eines gleichseitigen Trapezs erzeugt werden, das senkrecht zur Längenrichtung angeordnet ist.

Nase an der Flaggown. Sie können eine enge oder breite, von einem dicken Trimmen eines Baumstocks oder einer Stange mit einer Dicke von mindestens 5 cm herstellen.

Scharfe Nase von Booten

Wie die Nase am Boot gemacht hat

Druckdicke.

Er kann eine einfache Form eines Rechtecks ​​geben. Es sieht wunderbar seinen kleinen Vorsprung über den Seiten aus. Darüber hinaus kann es mit einer zum Angeln erforderlichen Last an das Seil befestigt werden.

Er muss jedoch einen kleinen Hang entlang der Bewegung vorwärts haben. Dazu wird die untere Ebene, an der die Dielen genagert sind, unter einem dummen Winkel auf die untere Ebene geschnitten.

Ich bevorzuge eine dicke Blockkabine ausreichend Breite mit einer leichten Neigung zur Bewegung.

Ich denke, das ist das praktischste Design für:

  1. Der Zeitpunkt von 5 cm nach fünf bis sechs Jahren Betrieb kann gemietet, geschwächt, geschwächt und wird geändert werden.
  2. Zur zuverlässigen Montage der Seiten müssen Sie ein Minimum an Schiefernägeln verwenden, und sie sind besser in einem dicken Baumstamm aufbewahrt, nicht aufgeteilt;
  3. Hier montierten sie auch einen Haken für eine Kette, für die man manchmal das Boot ziehen muss, was zusätzliche häufig leistungsstarke Lasten erzeugt.

Endefisch am flachen Fenster Es erfolgt nach den gleichen Regeln wie die Nase. Bei den in dem Artikel angeschlossenen Bildern können Sie ihn sorgfältig mit seiner Hinrichtung lesen.

Breite Futtermittel

Breite des Hecks eines stabilen Bootes

Zum Vergleich zeigen ich zwei Feeds unten:

  1. Auf der linken schmalen, aus dem log;
  2. Auf der rechten Mitte, aus 5 cm-Boards.

Essen am Boot

Die Linke ist stärker, was während des Betriebs wichtig ist, aber in diesem Fall sind die Seitenbretter schwieriger zu fördern: Sie können platzen, sie erfordern sehr ordentlich.

Dicke Fichtekomer, um ein breites Futter zu machen, ist schwer zu finden. Es kann aber kompositiert werden, wodurch 10 cm breit ist, um einen Stab aufeinander zu platzieren und in langen Einbaunägeln oder Nieten einzugehen.

Das ist diese Option, die ich aus zwei Gründen optimal betrachte:

  1. Eine ausreichende Breite des Bodens wird erzeugt, um bei der Wellen auf den Wellen seitliche Stabilität bereitzustellen;
  2. Mit einem ähnlichen Holz können Sie dicke Nägel hineinfahren, was die Festigkeit der Struktur während der gesamten Betriebsdauer aufrechterhält.

Es ist wichtig, eine Vorspannung von der axialen Linie des Bootes zu erstellen. Dazu ist seine untere Befestigungsebene mit dem Boden unter einem dummen Winkel montiert.

In meiner Praxis gab es einen Fall, als der Heck in Eile senkrecht zu den Bodenplatten klopfte. Nach der Perücke im Boot blinkt sie innen. Ich musste wiederholen. Wiederholen Sie diesen Fehler nicht.

So machen Sie Splittungen

In allen Fotos sehen Sie ihre Herstellung von Holzstäben in Form eines Trapezoids. So kommen die Meister normalerweise.

Wir geben jedoch ein Foto der Splintsätze aus der Metallecke.

Schwerter aus Metall

Der Besitzer hielt an, dass er so bequemer ist. Es ist möglich, er hat Recht, die Montage und Stärke des erstellten Designs zu vereinfachen. Nur ich habe lange bemerkt, dass der Baum an der Kontaktstelle mit Metall schneller rottet.

Wie es sich um die Haltbarkeit von Onboards auswirken wird, wird die Zeit angezeigt.

Welche Anzahl von Bänken und Splits gelten als optimal

In dieser Angelegenheit werden die Meinungen der Besitzer der Boote divergiert:

  • Einer Menschen mögen einen freien Raum im Boot: Sie machen nur eine Bank für Ruderer und einen Samen in der Nähe der Nase und des Hecks;
  • Andere setzen Bänke und spaltet sich oft an.

Bank Rudern

Erstklassig für das Boot

Hier ist es notwendig, berücksichtigt, dass der Spline die Kraft des Gehäuses ist, sorgt für seine Steifigkeit. Es ist üblich, dass die Wellen weht, mechanische Belastungen von den Menschen entlang der Unterseite und andere zufällige Einflüsse.

Wenn Sie die Menge und Befestigung der Splits nicht ernsthaft aufmerksam machen, kann das Boot schnell auseinander geraten.

Gebrochenes Boot

Ihre Menge sollte ausreichen, um dem Fall Steifheit zu geben. Der Abstand zwischen ihnen beträgt etwa 60 cm, bietet diesen Zustand.

Abstand zwischen Schschatomie.

2 Arten von Holzbooten-Designs, die bei erfahrenen Fischern beliebt sind: Wie sie sie sammeln

Die Montage sollte beginnen, nachdem er die erforderlichen Größen (Länge und Breite), aufbereitete Nase, Futtermittel und Bretter vorhersagte.

Mit jeder Technologie ist es notwendig, Rohlinge zur Fütterung, Nase und Spangling zu sichern. Ich empfehle, dies zu verwenden, um dies zu verwenden. Seine Länge und Dicke sind gut geeignet, und ein breiter Hut ist sicher auf der Oberfläche des Holzes gehalten.

Wenn in der Gegenwart ähnliche Konstruktionsnägel vorhanden sind, können sie auch verwendet werden. Nur unter dem Hut werden auf weiten Unterlegscheiben gesetzt. Ich musste sie aus der Dose schneiden. Größe ca. 3 3 cm, in der Mitte durchbohrt das Loch.

Vereinfachtete und bewährte flache Baugruppenschema - die beste Lösung für den Anfänger

Das Mittelbord ist für den Boden ausgewählt. Es hat einen Bleistift darauf, die zentrale Längslinie, die als die Achse der Symmetrie des entstandenen Designs dient.

Der Boden des Hecks und die Nase ist auch eine ähnliche Linie mit dem Ausgang der Etiketten an den Seiten. Von den Flüssen tötet man ein Trapez aus dem breitesten Funkenboden, wir markieren das Zentrum. Seine Seitendetails machen etwas länger als die geplante Höhe der Seite.

Im letzten Moment wird die Installation des Überschusses geschnitten, und der Rudersitz wird an seiner Stelle installiert. Neben dem zentralen Bord des Bodens füttern Sie den Heck und die Nase mit zwei Nägeln, beobachten:

  • Docking der angewandten zentralen Markierung;
  • Senkrecht zur Richtung jeder Stelle der Symmetrieachse (Scheck von der Kohle).

Bei der Installation kann der Mittelboard-Boden des Bodens länger sein als die beabsichtigte Größe, die nicht kritisch ist und beim Abschluss geschnitten wird.

Befestigung der Zuführung und Nase

Die weitere Montage hängt von der Anzahl der Assistenten ab und kann durchgeführt werden:

  • schnell in Gegenwart von drei Mitarbeitern;
  • oder langsamer mit einer einzigen Anordnung.

Ich sage zu Beginn über einen schnellen Weg

Am unteren Ende des Vorschubs und der Nase (es ist wichtig, den Zufall der Kanten einzuhalten) auf jeder Seite des Bodens der seitlichen Platine ohne Hexe genagelt. Frisch es zu jedem Element mindestens ein Paar Nägel.

Anbordkarten befestigen

Wir erhalten die Form eines erweiterten quilateralen Trapezs. Danach werden zwei Assistenten in der Mitte des gesammelten Designs und der Arme, die die an Bordplatten draußen strecken.

Der dritte Mitarbeiter in der resultierenden Expansion von oben fügt einen ausgebildeten Spline ein, wodurch sie ein wenig näher an den Futter schreibt. Hier müssen Sie das Verhalten der Boards auf dem Zustand der Fasern sorgfältig befolgen.

Wenn sie geschnitten werden, kann es mit einer scharfen Biegung platzen, was inakzeptabel ist: Es ist notwendig, ersetzt zu werden. Wenn Sie einen Misstrauen des Zusammenbruchs haben, empfehle ich, die Breite des Splittssatzes leicht zu reduzieren oder den Vorstand zu nassen.

Die Spline zeigt sich an der axialen Linie senkrecht zu seiner Richtung und ist in dieser Position mit Nägeln von unten an Platten wie Böden und Seite montiert.

Aufgrund der trapezförmigen Form aller Querteile wird die untere Biegung erstellt. Es ist wichtig, so viel wie möglich für einfaches Gleiten auf Wasser aufrechtzuerhalten.

Bauen Sie weiter abwechselnd die Höhe der Seiten auf. Die obere Platte mit einer kleinen Überlagerung legte die bereits genagelte und lässt sich auf die Nase, Futtermittel, Futtermittel und den Splint aus.

Gemäß diesen Etiketten füttern Sie die Schiene aus der Fünfte, die an der Länge der Platine angehalten werden, und durch ihn an alle Elemente ist der obere Billet gesichert. Also auf jeder Seite. Der Ort des Andocks ist vorzugsweise in kleinen Nägeln hergestellt.

Wir haben noch:

  • Erstellen Sie zusätzliche Splits (3 ÷ 5 je nach ausgewähltem Design) anstelle ihrer Befestigung, während das bereits erstellte eingebettete Boot aufrechterhalten wird;
  • Kreditieren Sie sie mit Nägeln mit allen Boards.

Die Platinen sind fertig, der Boden des Bodens des Bodens tritt auf. Aber später, ein wenig später, und jetzt erkläre ich die zweite Art, die Seiten zu befestigen.

Wie man ein flaches Fenster alleine ohne Helfer montiert

Wir kehren zum Bild zurück, wo ich versuchte, die Befestigung des Futters und der Nase zu zeichnen. Wir haben keine zusätzlichen Arbeiter. Daher muss der Patch "Mindach" in der Mitte des Bodens sichern.

Wir verwenden die angewendete axiale Linie, das Quadrat und denken daran, dass der Spline leicht in den Heck verschoben ist.

Jedes Sideboard von unten ist zunächst nackt in die Nase, dann mit der Keilverzichtung und nach der nächsten Biegung an den Heck. Hier ist es notwendig, die Verbindungen zu überwachen, die zur Befestigung des Bodens und des Verhaltens der Fasern der Biegungsseite erzeugt werden. Sie können den Zusammenbruch nicht zulassen.

Als nächstes kommt die Warteschlange von zusätzlichen Splits, der oberen Seitenschiene und der Bordplatte. Sie sind wie im vorherigen Fall befestigt.

Merkmale des Bodens unten

Das flache Fenster dreht sich um den Boden, und die nächsten Billets werden in die Mitte des Bodens eingestellt, die nächsten Rohlinge werden gesucht. Wir versuchen, ihre enge Passform zu erreichen.

Bildungsschlitze sollten vermieden werden, aber wir arbeiten ohne Fanatismus. Im Laufe der Zeit manifestieren sie sich immer noch aufgrund von Holztrocknen.

Vergessen Sie nicht, die Böden des Bodens mit einer Seite und nicht nur mit den Spalten, Futtermitteln und Nase zu beenden. Es ist besser, Nägel nicht dick zu verwenden, um das Holz nicht zu teilen.

Lautsprecher über Bord der Kanten müssen die Puzzle oder die Hacksaw trimmen. Aber bringen Sie nicht eng mit. Geben Sie ihre Vertiefung vom Rand der Reihenfolge eines Zentimeters ein, und von der strengen Seite können Sie 10 cm verlassen - es ist zweckmäßig, während des Badens vom Wasser zu klettern.

Das Vorhandensein eines solchen Vorsprungs wirkt sich nicht auf die laufenden Eigenschaften und der äußeren Form aus, aber es ermöglicht es Ihnen, sich bequem Charest und Harz zu ermöglichen, ein wenig schützt das Holz vor dem Rissen.

Einer meiner bekannten Meister benutzte einen besonderen Empfang: Ich habe im Winter ein Boot in der Garage gemacht. Die Boards auf dem Boden genagelt mit dünnen Nägeln, ohne sie bis zum Ende zu erzielen. Vor dem Beginn des Sommers trocken sie heraus und nahmen eindeutig die gekrümmte Form an.

Dann zog er diese Nägel und den Boden unterbrochen und sorgte dicht. Die Schlitze waren minimal. In jedem Fall müssen sie mit Längsschienen mit einem Querschnitt von 5 um 5 cm geschlossen werden. Sie ermöglichen es, den Boden sicher zu kavieren, schützen Sie es vor Schäden an der Erde.

Auf dem Foto unten zeige ich die Möglichkeit, die Schienen an der Unterseite (linke Position) zu befestigen.

Boden des Bootes

Achten Sie auf das richtige Design mit der Querlage der Platinen. Dies ist ein grober Montagefehler. Mein Freund kaufte diese Flitter in Unerfahrenheit.

Sie diente ihm fünf Jahreszeiten. Die ganze Zeit erholte er sie, rauschte, leidete und schwor. Beim Angeln sah das Wasser durch die Lücken, es musste ständig lernen.

Original Gründungs-Technologie-DNA im Bootsboot - Design-Funktionen

Ich habe seit langer Zeit von dieser Methode der Montage gehört, er stand ihm jedoch in der letzten Saison an unserem See. Solche flachen Schuhe sind schwieriger zu sammeln. Wollte gute praktische Fähigkeiten vom Meister.

Wenn in dem oben beschriebenen Fall den Boden einfach mit Nägeln an den Spalten und Seiten an den Boden genagelt wird, dann hält es zusätzlich auf Nägeln, die an den unteren Seitenkanten erzielt werden.

Soweit nötig, um zu tun - ich kann nicht sagen. Bei der ersten Befestigungsmethode habe ich den Fall nie beobachtet, als die Boards von unten ausbrachen. Eine solche Technologie existiert jedoch: Ich erwähne es jedoch kurz.

Hier ist ein Foto von dieser Befestigung des Bodens. Es zeigt, dass die Platine steht, und der Boden ertrinkt leicht. Hier wurde der Meister durch Nägel mit Selbsteinträgen ersetzt.

Befestigung selbstsicher

Dieses Boot ist bereits gereinigt, abgesenkt und zeigt gute Laufeigenschaften, Stabilität. Es bleibt zu überprüfen, wie die Zeit es beeinträchtigen wird.

Tatsache ist, dass die selbstschneidenden Schrauben aus gehärtetem Stahl bestehen. Sie sind nicht als Nägel in Biegung gebogen, sondern brechen, was bekannt ist, der erfahrene Erbauer erfahren. Wenn der Besitzer des Bootes kritische Anstrengungen für sie schafft, können Probleme mit der Bildung von Slots auftreten.

Die Montage eines solchen flachen Hauses basiert auf der Montage von Seiten mit der Befestigung zum Zuführen, Nasen und Spangeln, die über die untere Dicke mit der vollen Formation des unteren Profils geschlagen wird.

Der resultierende Formularstammtolerat auf den Platinen schneidet sie ab und wird dann anschließend. Die Technik erfordert die Genauigkeit der Zeichnung und Übertragung der Größen auf neue Teile, die Qualitätsherstellung des Bodens unten mit seiner endgültigen Passform.

Kleine Schlitze in den Gelenken sind mit weißem Dichtungsmittel überflutet. Ich hoffe, dass er lange Zeit und zuverlässig dienen wird. Ich habe diese Installation nicht getan, aber ich kann die konkreten Nuancen der Montage am Master klären. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie in den Kommentaren.

2 Möglichkeiten, einen hermetischen Fall zu erstellen

Egal wie eng, wir haben nicht versucht, alle Gelenke zwischen Holzteilen einzustellen, indem wir durch sie mit der Zeit Wasser überwinden. Dies sollte vermieden werden. In der Praxis sind mir zwei Techniken vertraut, sodass Sie solche Probleme beseitigen können:

  1. Verifizierter Dedovsky-Empfang - Cropping (Score der Lücken) der Verpackungen;
  2. Die Verwendung moderner Dichtentechnologien mit Dichtstoffen.

Boot schneiden , besonders neu, empfehle ich in jedem Fall, obwohl dieser zeitaufwändige Prozess viel Zeit dauert.

Ein Paket ist erforderlich - das Produkt der Flachsverarbeitung auf Flachswasser. In extremen Fällen kann es durch ein altes unnötiges Seil oder Lappen ersetzt werden. Dichte schlanke Harvesterdicke, die aus dem Material verdreht ist. Sie werden von Holzkeilen angetrieben.

Vergessen Sie nicht, Arbeitshandschuhe zu verwenden. Andernfalls vermeiden Cors nicht.

Seien Sie vorsichtig, eng alle Gelenke schließen: Andernfalls muss der Prozess wiederholen.

Verwenden Sie hermetische Weniger mühsam, Arbeitserlöse schneller. Jeder Frühling habe ich seit einigen Jahren einen Nachbarn angesehen, da ein Nachbarn eine Kartusche des Montagehoams verwendet.

Er trocknet seinen Geldbörsen einfach gut, reinigen Sie die Gelenke und treibt den Schaum in sie. Dann wartet es darauf, trocknend und entschlossen zu sein. Er sagt, dass es für die Saison fast genug ist, aber er kann zum Herbst sein und den Prozess wiederholen.

Ich benutze diese Weise nicht, weil der Anhänger des Pakley, der mehrere Jahre bleibt, bleibt. Ich enthülle deine Technologie im letzten Abschnitt des Artikels.

So ändern Sie das Bootsgehäuse einfach

Die Imprägnierung des Harzholzs schützt es vor der vorzeitigen Verzichtung und dichtet gleichzeitig alle Gelenke ab. In den nördlichen Ländern verarbeiten Fischer ständig neue Holzboote mit einer Harzlösung in Benzin.

Seine Konsistenz wird dem Niveau der flüssigen Sauerrahme mitgeteilt, und die Verarbeitung wird von einer herkömmlichen Bürste durchgeführt. Der Schutz bleibt lange Zeit, ersetzt teurere Ölfarbe, aber das erste Mal ist sehr schmutzig.

Als ich zum ersten Mal auf dem Weg erlebte, mussten die Zeitungen ständig auf die Bänke gebracht werden. Papiergeschützte Kleidung aus Harz.

Daher werden die Sitze und Orte, an denen die Leute kontaktieren, nicht mit diesem Weg behandelt, sondern nur malen. Nichts verhindert jedoch die Verwendung anderer industrieller Imprägnierungsformulierungen oder gewöhnliche Ölarbeit.

Harz nimmt bituminös. Es wird in der Konstruktion als eine Schicht der Abdichtung verwendet und es gibt verschiedene Sorten, die sich in Härte, Viskosität und Fließfähigkeit unterscheiden.

Wir kommen normalerweise auf unbekannte Noten, um das Boot zu verarbeiten. Es muss überprüft, vorbereitet, vorbereiten, in den Zustand des Kauens bringen. Dafür wird das Harz auf das Feuer im Eimer an der Siedestufe erhitzt, das Öl wird dazu hinzugefügt, die Viskosität auf dem abgekühlten Stück wird bewertet.

Das Harz muss sich gut an dem Holz halten, aber brechen Sie nicht mit den Lasten, sondern Reichweite. Die Zusammensetzung des Ölanteils wird experimentell bestimmt.

Der Standort für das Feuer bereitet sich im Abstand von feuergefährdenden Objekten im Voraus vor. Zwei Racks werden in den Boden getrieben, die Kreuzschiene für den Eimer ist suspendiert.

Platz für Feuer

Das geschmolzene Harz aus dem Eimer ist praktisch, um eine Dose mit einem länglichen Griff zu erhalten, aber zu verarbeiten, die Oberfläche der Kurk-Boards reiben: auf einem Stock mit einem Lappen aufgewickelt.

Verwenden Sie beim Gießen eines vorgewärmten Harzes in den Lücken einen herkömmlichen Stock mit einem spitzen Keil. In den Fugen von VARTIAL versiegelt, dicht den Raum, verhindert das Auftreten von Lecks.

Für die gleichmäßige Verteilung des Harzes auf der Oberfläche des Holzes wird es zusätzlich durch die Flamme der Lötlampe erhitzt. Die resultierenden Trommeln beschleunigen den Streit und einen Holzkeil. Flüssiges Harz sollte alle Schlitze füllen.

Es ist bequemer, zusammen zu arbeiten. Beachten Sie, dass das geschmolzene Harz und das offene Feuer der Brennerflamme den Gesundheitsschäden verursachen können. Verwenden Sie Stiefel, geschlossene Kleidung, Gläser, Arbeitstäts. Die Folgen eines zufälligen Spritzes von kochendem Harz auf den Körper ist viel einfacher, um zu verhindern, als zu behandeln.

Sicherheit ist niemals überschüssig.

Wo und wie kann ich im Winter ein Boot speichern: 2 getestete Techniken

Mit zwei ersten Booten tat ich als die meisten Fischer an unserem See. Vor dem Start der Eisstation zog sie aus dem Wasser heraus, drehte sich auf den Kopf und lin in dieser Position bis zum Frühling.

Während dieser Zeit wurden die Boards getrocknet, und die Lücken zwischen ihnen wurden ständig erhöht. Es gab Momente, in denen der kleine Finger durch sie sehen konnte. All dies musste sich versiegeln, kuchen, schließen und sklmen ...

Diese Art der Lagerung von Booten ist ziemlich üblich. Sie verwenden immer noch die meisten Fischer an unserem See.

Dann schlug mir eine Person eine andere Technik vor. Er bemerkte, dass die flachen Details immer auf den Spitzengegenständen verstoßen: Seite, Nase oder Futter, die sich im Freien befinden.

Der Boden, das heißt, der Boden ist immer im Wasser, es bleibt insgesamt, und seine alten Boote werden häufig als Bettwäsche für Übergänge durch verzweigte Wege auf Wegen verwendet.

Boden des Bootes

Er empfahl, die Schlitze zu bekämpfen, um ein wenig Wasser in das Boot zu gießen, wenn sie gelagert wurden. Es schützt die Boards vor ihrem Trocknen bei heißem Wetter, der Bildung von Lücken.

Boot mit Wasser

Seine Empfehlung: Für den Winter wird die Hocke nicht aus dem Wasser herausgezogen, aber im Gegenteil - völlig unter dem Eispegel zu kaufen. Und er übersteigt selten 60 cm. Um dies zu tun, reicht es aus, einen Platz in der Nähe des Ufers zu wählen und auf den Boden der Steine, Ziegelsteine, schwere Gegenstände aufzuerlegen.

In der Feder wird die Last extrahiert und das Boot wird an Land gezogen. Nach einem kurzen Trocknen für mehrere Tage ist es einem Harz ausgesetzt und steigt das Wasser wieder ab.

Ernte Die Risse in diesem Fall können viel weniger wahrscheinlich sein: Wenn das Paket in ein paar Jahren abläuft. Ich mochte diese Technik, ich benutze es seit mehr als zwanzig Jahren.

Hier grundsätzlich und alles, was ich vorlegte, darüber zu erzählen, wie ein Boot aus Holz mit eigenen Händen, Zeichnungen und seinen Größen gefertigt wurde, um Fotos von verschiedenen Designs zu präsentieren.

Wie alles passiert ist - um dich zu beurteilen. Geben Sie Fragen in den Kommentaren an, und ich werde sie beantworten.

Nützliche Dienste und Programme

Добавить комментарий